Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

18.03.2019

„Schreiben für das große Publikum“

Zweite FIRST STEPS Masterclass gemeinsam mit ProSiebenSat.1, UFA und Warner Bros.

Am vergangenen Wochenende fand zum zweiten Mal die Masterclass "Schreiben für das große Publikum" statt, die FIRST STEPS zusammen mit seinen Partnern ProSiebenSat.1, UFA und Warner Bros. entwickelte. Am 22. und 23. März lud die SevenPictures Film als Berliner Kino-Dependance der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH die TeilnehmerInnen in ihre Räume ein. Aufgerufen waren AbsolventInnen der letzten Jahre, sich mit Ideen für einen publikumsstarken Kinofilm zu bewerben. Neun von 76 eingereichten Projekten wurden von Verena Schilling (SevenPictures Film), Christian Rohde (UFA) und Margret Mackuth (Warner Bros.) ausgewählt und zur Masterclass eingeladen. An zwei intensiven Workshop-Tagen besprachen drei ExpertInnen – die Casting Direktorin Nina Haun, Marketing-Spezialist Tim van Dyk (Senior Vice President Marketing Warner Bros. Entertainment GmbH) sowie Autor und Produzent Oliver Ziegenbalg – die Ideen mit den TeilnehmerInnen und entwickelten sie weiter. Im Vordergrund standen dabei thematische Schwerpunkte: "Wie finde ich die richtige Besetzung für meine Geschichte?", "Wie präsentiere ich meinen Stoff überzeugend?", "Was ist das kommerzielle Potenzial meiner Idee?".
Jeder der drei veranstaltenden Partner wählte am Ende jeweils eine Stoffidee aus und wird die Entwicklung des Exposés mit 5.000 Euro finanzieren. Steffi Ackermann (Warner Bros.) entschied sich für "Moskau Chicken Mule" von Julia Drache und Matthias Kossmehl, Solveig Willkommen (ProSiebenSat.1) wählte "Lasso Mortale" von Anne Chlosta aus. Sebastian Werninger (UFA) komplettierte die Auswahl mit "Berlin ist ein Dorf!" von Karoline Henkel und Franziska M. Hoenisch.
TeilnehmerInnen, ExpertInnen und die FIRST STEPS Partner zeigten sich begeistert vom Konzept der Masterclass. "Ich nehme sehr viel mit. Die Gespräche zwischen den Profis und der 'neuen' Generation waren auf Augenhöhe, konstruktiv und immer am Stoff interessiert" (Helena Hofmann, Teilnehmerin). Stefan Gärtner, Geschäftsführer von SevenPictures Film und Gastgeber dieser Masterclass: “Es waren zwei intensive Tage mit interessanten Projekten, wobei wir die Masterclass ausdrücklich auch als Grundlage für weiterführenden Austausch zwischen allen Beteiligten verstehen.“

Die Masterclass wird im Frühjahr 2020 bei Warner Bros. fortgesetzt.
Die FIRST STEPS Awards sind die bedeutendste Auszeichnung für Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern. Sie sind mit insgesamt 115.000 Euro dotiert und werden jährlich in neun Preiskategorien an RegisseurInnen, ProduzentInnen, Kameraleute und DrehbuchautorInnen von kurzen, mittellangen und abendfüllenden Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Werbespots sowie an Nachwuchs-SchaupielerInnen vergeben. Der wichtigste deutsche Nachwuchspreis wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie e.V. in Partnerschaft mit ARRI, Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 TV Deutschland, UFA und Warner Bros.. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern.
Bei Fragen oder Interviewwünschen wenden Sie sich gerne an unsere betreuende Presseagentur:

SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur // Barbara Schmidt, Anna Schattkowsky

Mommsenstraße 34, 10629 Berlin, Tel: 030 / 26 39 13 – 0, Fax: 030 / 26 39 13 – 15

News

18.06.2019 

Big Shorts Awards

FIRST STEPS Nominierte in der AuswahlWeiter

17.06.2019 

"Uchronia"

Filmpremiere am 20. Juni Weiter

14.06.2019 

Filmfest Emden

"Systemsprenger" im WettbewerbWeiter

© 2019 First Steps