Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

12.03.2020

Startbüro Babelsberg

Stipendium für Esther Niemeier

Bereits zum sechsten Mal wird das Stipendium "Startbüro Babelsberg" von Studio Babelsberg und Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF mit Unterstützung des Medienboards und der Brandenburger Förderbank ILB vergeben. In diesem Jahr wurde aus vielen Bewerbungen das Dokumentarfilm-Duo Pitaya Films ausgesucht, bestehend aus den Regisseurinnen Therese Koppe und Esther Niemeier. Mit ihrem Abschlussfilm "Tracing Addai" wurde Esther Niemeier 2018 für den FIRST STEPS Award nominiert, die Produzentin des Films, Britta Strampe, für den NO FEAR Award.

Das Stipendium richtet sich an Absolvent·innen der Filmuniversität, die zur Entwicklung innovativer Projektideen neben Beratung durch Mentor·innen der beteiligten Partner ein Jahr lang einen Coworkingspace auf dem Studio Babelsberg-Gelände sowie ein finanzielles Budget von insgesamt 20.000 € erhalten.

Weitere Informationen zum Stipendium sind verfügbar unter: https://www.filmuniversitaet.de/studium/gruendungsservice/startbuero-babelsberg/

News

27.05.2020 

Mind the Gap: Livestream von der Filmuni Babelsberg

Folge 1 am 2. Juni mit Michael Fetter Nathansky, Andrea Hohnen und Christian SchwochowWeiter

26.05.2020 

Dok.fest München @home

Auszeichnung für FIRST STEPS NominierteWeiter

14.05.2020 

Doppelspitze bei FIRST STEPS

Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl haben die Leitung übernommenWeiter

© 2020 First Steps