Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

24.02.2017

TV-Premiere: Tatort von Axel Ranisch

Am 26. Februar, 20:15 Uhr auf ARD

Am 26. Februar feiert der erste "TATORT" unter der Spielleitung von Axel Ranisch seine TV-Premiere. Das Ludwigshafener Team um Kommissarin Odenthal ermittelt im Umfeld des Laien- und Improvisationstheaters "Babbeldasch", das namengebend für diese Folge war.
Wie immer drehte Axel Ranisch ohne Drehbuch. Nach Ausstrahlung wird der "TATORT" für sieben Tage in der Mediathek verfügbar sein.
Der Regisseur war 2012 mit seinem Abschlussfilm "Dicke Mädchen" für den FIRST STEPS Award nominiert.

Weitere Informationen und die Mediathek finden Sie hier...

News

19.05.2017 

"Krabat" im TV

Am 20. Mai um 23:25Uhr auf SAT.1Weiter

19.05.2017 

Seattle International Film Festival

"Die Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

19.05.2017 

Washington Jewish Film Festival

"Blumen von gestern" im ProgrammWeiter

© 2017 First Steps