Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

Über FIRST STEPS

Ziel

"FIRST STEPS – Der Deutsche Nachwuchspreis" wird seit 2000 jährlich an herausragende Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern verliehen. 

Der Preis präsentiert der Branche das hohe kreative Potenzial des Nachwuchses und erleichtert den Absolventinnen und Absolventen die "ersten Schritte" in den Beruf.

Die Veranstalter und Partner

Der Deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen und gilt als renommiertester Preis für Abschlussfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

©Eventpress/Harald Fuhr
©Eventpress/Harald Fuhr

Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie in Partnerschaft mit ProSiebenSat.1 TV DeutschlandUFA und Warner Bros.. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern. 

Die Preisverleihung im Berliner Stage Theater des Westens, bei der die jungen Filmschaffenden und ihre Werke im Rampenlicht stehen, stößt bei Branche und Nachwuchs auf begeisterte Resonanz.

©Florian Liedel

Die Auswahl

Es werden alle Abschlussfilme des Jahrgangs in allen Längen, Genres und Formaten in die Auswahl einbezogen.

Der Einreichschluss 2020 ist der 31. März.
Werbefilme können vom 7. bis 30. April eingereicht werden.

Die Jurys

Über die Nominierung und die Vergabe der Preise entscheiden unabhängige Fachjurys.

Die Nominierungen

In jeder Preiskategorie werden drei Nominierungen ausgesprochen, die jeweils mit 1.000 Euro dotiert sind.
Die Nominierungen werden im August bekannt gegeben.

©Florian Liedel

Die Preise

Die Jurys vergeben insgesamt 115.000 Euro in neun Preiskategorien.
In jeder Kategorie werden jeweils drei mit 1.000 Euro dotierte Nominierungen ausgesprochen.

Drei Preise mit 7.000 Euro, 12.000 Euro und 22.000 Euro gehen an kurze, mittellange und abendfüllende Spielfilme.

Der Dokumentarfilmpreis ist mit 12.000 Euro dotiert.

Der Commercial Award für Werbefilme ist mit 7.000 Euro dotiert.

Der NO FEAR Award für Produktionsabschlüsse ist mit 7.000 Euro dotiert.

Der Michael-Ballhaus-Preis für Kameraabsolventinnen und Kameraabsolventen ist verbunden mit 7.000 Euro.

Ein mit 7.000 Euro dotierter Preis geht an unverfilmte oder verfilmte Drehbücher, mit denen ein Drehbuch-bzw. Filmstudium abgeschlossen wurde.

Der Götz-George-Nachwuchspreis richtet sich an junge Schauspielerinnen und Schauspieler aus eingereichten Filmen. Der Preis ist mit 7.000 Euro dotiert.

 

 

Die Preisverleihung

Die FIRST STEPS Awards 2020 werden am 14. September verliehen.

©Florian Liedel
©Eventpress/Harald Fuhr

Öffentliche Aufführungen

Kurz vor der Verleihung der FIRST STEPS Awards präsentiert FIRST STEPS in Kooperation mit radioeins im Berliner Kino Delphi LUX eine Auswahl nominierter Filme in Anwesenheit der Filmemacher·innen.

Second Steps

FIRST STEPS zeichnet nicht nur die besten Abschlussfilme deutscher Filmschulen aus, sondern erprobt auch neue Wege im Austausch von Erfahrungen und Wissen.

Neben dem Mentorenprogramm, bei dem erfahrene Mitglieder der Akademie den jährlichen Gewinner·innen des Nachwuchspreises FIRST STEPS als Paten zur Seite stehen, bietet die Deutsche Filmakademie den Preisträgerinnen und Preisträgern der Kategorien "Abendfüllende Spielfilme", "Mittellange Spielfilme", "Dokumentarfilme", "NO FEAR Award", "Michael-Ballhaus-Preis", "Drehbuchpreis" und "Götz-George-Nachwuchspreis" eine dreijährige kostenfreie Junior-Mitgliedschaft an. Damit können sie u.a. an internen und externen Veranstaltungen teilnehmen, sie erhalten eine Einladung zum Deutschen Filmpreis und beteiligen sich an der Wahl der Preisträger·innen. Eine reguläre Mitgliedschaft kann sich anschließen.

FIRST STEPS veranstaltet Masterclasses zum Thema Filmverleih oder "Schreiben für das große Publikum", bei der Expert·innen aus allen Bereichen ihr Know-how vermitteln und gemeinsam mit den Teilnehmer·innen konkrete Kampagnen oder Projekte weiterentwickeln.

Im Umfeld der Preisverleihung bietet FIRST STEPS den Nominierten ein thematisch wechselndes Rahmenprogramm, darunter ein "Blick hinter die Kulissen" sowie ein Dinner, bei dem die Begegnung und Vernetzung mit ausgewählten Branchengästen im Vordergrund steht.

"FIRST STEPS ermöglicht neue Sichtweisen, stiftet Kontakte und regt an zum kreativen Austausch. Wir danken allen, die unsere Initiative unterstützen!"

Die FIRST STEPS Veranstalter und Partner

Benjamin Herrmann, Deutsche Filmakademie

Yvonne Weber und Dr. Stefan Gärtner, ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Nico Hofmann, UFA

Willi Geike, Warner Bros.

© Fotos: Florian Liedel / Deutsche Filmakademie e.V.

News

27.05.2020 

Mind the Gap: Livestream von der Filmuni Babelsberg

Folge 1 am 2. Juni mit Michael Fetter Nathansky, Andrea Hohnen und Christian SchwochowWeiter

26.05.2020 

Dok.fest München @home

Auszeichnung für FIRST STEPS NominierteWeiter

14.05.2020 

Doppelspitze bei FIRST STEPS

Anne Ballschmieter und Jennifer Stahl haben die Leitung übernommenWeiter

© 2020 First Steps