Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Violently Happy

HochschuleFilmkategorie
Deutsche Film- und Fernsehakademie BerlinDokumentarfilm
LängeFertigstellungDrehformat(e)
92 Minuten2016HD
FarbeTV-Erstausstrahlung
Farbe und Schwarzweißrbb
In einem Licht durchfluteten, mit Buddhaskulpturen dekorierten Wohnzimmer treffen sich der Tänzer und Choreograph Felix Ruckert und die gesellschaftsorientierte Kulturarbeiterin Mara Morgen, um mit Peitschen und Sexspielzeugen zu spielen. Ist das Ausüben von Gewalt in einem kontrollierten Rahmen eine zivilisatorische Errungenschaft?

Stab

  • Paola Calvo
  • Paola Calvo
  • Paola Calvo
  • Ginés Cristián Olivares Ríos
  • Christian Meyer
  • Takis Sariannidis, Daniel Engel, Jan Pasemann
  • Rolf Bergmann (rbb)
  • Andreas Hörl

Aufführungen und Preise

* Nominierung FIRST STEPS Michael-Ballhaus-Preis 2016
Filmfest München 2016
Internationales Frauenfilmfestival Dortmund I Köln 2018: *  Preis für die besten deutschen Nachwuchsbildgestalterinnen

News

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

© 2020 First Steps