Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Dirk Schäfer

Geboren in Gelnhausen. 1996-99 Filmdramaturg im Verlag "Felix Bloch Erben" Berlin; Autor im Förderprogramm "Step by Step" der Master School Drehbuch Babelsberg, Mediaförderung für das Drehbuch "Wie die Tiere" (Produktion: UFA/Babelsberg). 1999-2001 Creative Producer und Produktionskoordinator in Berlin für teamWorx und Hope & Glory. 2002 Drehbücher und dokumentarische Videoarbeit in Istanbul. 2004 Teilnehmer des MEDIA Programms EKRAN an der Andrzej-Wajda-Master-School in Warschau (Tutoren: Volker Schlöndorff, Agnieszka Holland, Wojtek Marczewski, Alexander Sokurov, Krzysztof Zanussi und Andrzej Wajda). 2002-05 Aufbaustudium an der Kunsthochschule für Medien Köln, "Lâl" ist sein Diplomfilm, mit dem er für den FIRST STEPS Award nominiert wurde. Dirk Schäfer lebt und arbeitet seit Anfang 2006 in Istanbul, unterrichtet an der Bilgi Universität und dreht Dokumentarfilme.

Filmografie

2019 Bekar Evi – Das Junggesellenhaus (Dokumentarfilm)
2017: Leylek Bacaklı – Beine wie ein Storch (Dokumentarfilm)
2015 Der heiße Monat (Dokumentarfilm)
2012 Eine Art Liebe (Dokumentarfilm)
2010 And they live in Mardin (Dokumentarfilm)
2010 The IGEP Documentaries (Dokumentarfilm)
2009 Making of EKOSEP (Dokumentarfilm)
2007 Santral'da Sosyal Yasam (Dokumentarfilm)
2005 Lâl (Kurzspielfilm)
2004 Wirklich (Kurzspielfilm)
2004 Nilmesser (Kurzfilm, Filmessay)
2003 Ich wäre lieber einem Wolf begegnet (Musikvideo)
2002 Armut ist das türkische Wort für Birne (Dokumentarfilm)
1997 Les rappeurs (Kurzspielfilm)


Stand: 15.10.2019

News

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

© 2020 First Steps