Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Heesook Sohn

1969 in Seoul/Südkorea geboren. 1980 Übersiedlung nach Los Angeles/USA. 1991 Abschluss Kunstausbildung an der School of Visual Arts/New York. Arbeit als Video Cutterin. 1994 Studienbeginn im Bereich Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Kamera- und Produktions-Seminare. 1998 Drehbuch-Förderung von Sources/Media, Europe, 2000 Förderung durch das Film/Video-Künstlerinnen-Programm der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur. 2004 Abschluss an der dffb mit "Happy Family" mit dem er für den FIRST STEPS Award nominiert wurde.

Filmografie

(Auswahl)
1996 Lost and Found (Kurzfilm)
1997 Ich Liebe Dich (Kurzfilm)
1998 4:00 AM (Kurzfilm)
1999 Bunte Wäsche (Kurzfilm)
2001 Trust (Kurzfilm)
2004 Happy Family (Dokumentarfilm)
2006 porno!melo!drama! (Spielfilm)
2007 Jaewon der Virtuelle Krieger (Dokumentarfilm in Produktion)
2007 Fremde Kinder: Hojun, das Wunderkind (TV-Dokuumentarfilm, 30')

in Entwicklung:
Funeral Song (Spielfilm)

Stand: 31.07.2013

News

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

27.07.2020 

"How To Sell Drugs Online (Fast)" auf Netflix

Staffel 2 unter der Regie von Mia Spengler ab sofort verfügbar Weiter

© 2020 First Steps