Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Deniss Kacs

Geboren 1983 in Riga, Lettland. 1992 Umzug nach Russland. Von 2000 bis 2003 Jurastudium an der Russischen Humanitären Staatsuniversität in Moskau. 2003 Umzug nach Deutschland. Von 2004 bis 2008 Bachelorstudium in Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar mit Schwerpunkt Film/Video. Von 2006 bis 2007 Auslandsjahr an der belgischen Kunstschule Sint-Lukas in Brüssel im Bereich Dokumentarfilm. 2009 Schnittassistenz bei der NovaPool Artists Produktion. Von 2009 bis 2010 Teilnahme am TP2 Talentpool Weiterbildungsprogramm für Nachwuchsfilmschaffende aus Mitteldeutschland im Rahmen des Masterstudiums Mediengestaltung an der Bauhaus-Universität Weimar, das er mit dem Film "Dear Mr. Starr" abschließt. Von 2013 bis 2017 postgraduales Filmstudium an der Kunsthochschule für Medien Köln. "Arpeggio" ist sein Abschlussfilm.

Filmografie

Regie (Auswahl):
2018 Arpeggio (Kurzspielfilm, 15')
2016 PLAN B (Kurzspielfilm, 18') 
2013 Ich, du Held. Co-Regie: Sarah Schreier (Dokumentarfilm,10')
2011 Dear Mr. Starr (Kurzspielfilm, 15')
2009 Die Gabe (Kurzspielfilm, 21')
2007 The Portrait of Dong (Dokumentarfilm, 9')
2007 In the Back (Kurzspielfilm, 3')
2007 The Boy Wanted (experimenteller Kurzspielfilm, 5')
2006 Der Tag der Kosmonautik (Kurzspielfilm, 13')

Stand: 16.07.2018

News

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

27.07.2020 

"How To Sell Drugs Online (Fast)" auf Netflix

Staffel 2 unter der Regie von Mia Spengler ab sofort verfügbar Weiter

© 2020 First Steps