Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Peter Hacker

Geboren 1984 in St. Georgen im Schwarzwald. Praktikum bei der Stuttgarter Postproduktionsfirma Unexpected, anschließend Anstellung beim technischen Support. 2007-2011 studierte er an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg im Bereich Animation mit Spezialisierung auf Visual Effects. "Viva Berlin" ist sein Abschlussprojekt.

Filmografie

2011 Nike – Manifest. Compositing (Werbefilm, 90'')
2011 Viva Berlin. Regie: Moritz Mohr, Visual Effects Supervisor (Webserie 5 Folgen, 40')
2009 Untitled Lovestory. Previs Artist & Visual Effects Supervisor (Spielfilm)
2009 Time to Fly. Visual Effects Supervisor (Werbefilm, 60'')
2009 Dare to be different. Visual Effects Supervisor (Werbefilm, 100'')
2008 Break. Color Grading (Spielfilm, 83')
2008 What’s your Secret. Visual Effects Supervisor (Werbefilm, 2')
2008 Adidas – Pure Performance. Visual Effects Supervisor (Werbefilm, 70'')
2005 Auf bösem Boden. Visual Effects Supervisor, Color Grading (Spielfilm, 84')

Stand: 08.06.2016

News

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

27.07.2020 

"How To Sell Drugs Online (Fast)" auf Netflix

Staffel 2 unter der Regie von Mia Spengler ab sofort verfügbar Weiter

© 2020 First Steps