Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Moritz Schultheiß

Geboren 1976 in Köln. Zwischen 1998 und 2002 Studium Internationales Innovationsmarketing und Abschluss als Diplom Wirtschaftsingenieur. Ab 2000 einjährige Ausbildung im Bereich Kamera sowie Licht und ab 2002 als Kameraassistent für Werbung und Spielfilme tätig. Zwischen 2006 und 2008 absolvierte Moritz Schultheiß ein Aufbaustudium im Bereich Bildgestaltung an der Hamburg Media School, das er mit dem Kurzfilm "Sores & Sirin" abschloss.

Filmografie

Kamera (Auswahl)
2012 Tore tanzt, Regie: Katrin Gebbe (Spielfilm)
2012 Blutgletscher, Regie: Marvin Kren (Spielfilm)
2012 Der Passagier, Regie: Marcus Richardt (Kurzfilm)
2011 Romeos, Regie: Sabine Bernardi (Spielfilm)
2011 Hidden Hitchcock (Spielfilm)
2011 Heilig Abend mit Hase, Regie: Lilli Thalgott (Spielfilm)
2010 Polnische Ostern, Regie: Jakob Ziemnicki (Kinospielfilm; Cam-Operator)
2010 Totem, Regie: Jessica Krummacher (Spielfilm; Cam-Operator)
2010 Gegengerade, Regie: Tarek Ehlail (Spielfilm; Cam-Operator)
2009 Rammbock, Regie: Marvin Kren (Spielfilm)
2009 Puccini Oper - Tosca 
2008 Sores & Sirin, Regie: Katrin Gebbe (Kurzfilm)
2007 Einladung, Regie: Katrin Gebbe (Kurzfilm)
2007 Narzissen, Regie: Katrin Gebbe (Kurzfilm)
2006 Die Toten Schweigen, Regie: Peter Jeschke (Kurzfilm)
2004 Zugzwang, Regie: Peter Jeschke (Kurzfilm)

Beleuchter (Auswahl)
2003 Bis zum Mond, Regie: Jens Junker (Kurzfilm)
2007 Nicht nah genug, Regie: Michael Venus (Kurzfilm)
2007 Amnesie, Regie: Frauke Thielecke (Kurzfilm)
2008 Freies Land, Regie: Hannes Treiber (Kurzfilm)

Stand: 15.04.2013

News

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

27.07.2020 

"How To Sell Drugs Online (Fast)" auf Netflix

Staffel 2 unter der Regie von Mia Spengler ab sofort verfügbar Weiter

© 2020 First Steps