Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Alice Agneskirchner

Regisseurin

Alice Agneskirchner ist in München geboren und noch vor Mauerfall an die Filmhochschule nach Babelsberg gegangen. Ihr Abschlussfilm "Raulien’s Revier" gewann den Regie-Award der Filmhochschulen – den Vorläufer des FIRST STEPS Awards. Für ihre dokumentarischen Filme sucht sie sich mit einem neugierigen und offenen Blick ganz unterschiedliche Menschen und Themen, daraus gestaltet sie Erzählungen aus der Wirklichkeit.
Der Kino-Dokumentarfilm "Auf der Jagd – Wem gehört die Natur" – ein Film, der das System Wald und Forstwirtschaft anhand der Jagd und der Jäger aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet – war 2018 in 130 Kinos deutschlandweit mehrere Wochen zu sehen und hatte 50.000 Zuschauer.  "Lampenfieber", eine einjährige filmische Begleitung von fünf Kindern (9-16 Jahre), die im „Jungen Ensemble“ des Friedrichstadt-Palastes auf der Bühne stehen, hatte seine Premiere auf der Berlinale 2019. Für die 90-minütige Dokumentation "Wie HOLOCAUST ins Fernsehen kam“, wurde ihr 2020 der Grimme-Preis verliehen. Im Augenblick bereitet sie ein Filmprojekt vor, das die gesellschaftlichen Zusammenhänge des Suizids untersucht und arbeitet an dem Dokumentarfilm "Erika und Ulrich - ein Leben für den Film“.

Filmografie

Buch und Regie (Auswahl):
2019 Wie Holocaust ins Fernsehen kam (Dokumentation, 45' + 90') Grimme-Preis 2020
2019 Lampenfieber (Dokumentarfilm, 90')
Welturaufführung Berlinale Special Gala 2019 / Verleih NFP
2018 Auf der Jagd –Wem gehört die Natur? (Dokumentarfilm, 100') Premiere Filmtage Hof / Verleih NFP
2013 Ein Apartment in Berlin (Dokumentarfilm, 85')

2010 Deutschland Deine Künstler: Doris Dörrie (Dokumentation, 45')
2007 Liebe Mama, ich kannte Dich kaum... (Dokumentarfilm, 90') Förderpreis Filmfest München

2003 Zusammen (Kurzfilm für VW-Museum in 70mm, 14') Bundeswirtschaftsfilmpreis / if-Award
2001 Cheerleader-Stories (5-teilige Doku-Serie, je 27’) -  HDF Kurzfilmpreis beim TV-Film-Festival Venedig
1999 Waschen und Legen (Dokumentarfilm, 90')
1994 Raulien's Revier
(Dokumentarfilm, 85’)

Stand: 17.07.2020

News

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

© 2020 First Steps