Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Constanze Klaue

Geboren 1985 in Ost-Berlin. Studium Germanistik und Jazzgesang. Anschließend Mitarbeit in einer Kölner Werbefilmproduktionsfirma. Seit 2014 Regiestudium an der Kölner Kunsthochschule für Medien. 2015 gewann der Film "Henry" von Philipp Fussenegger den FIRST STEPS Award, bei dem sie als Co-Autorin und Musikdramaturgin beteiligt war. 2015 wurde ihr autobiografischer Essay "Unsere Heimat" von der Deutschen Gesellschaft und dem Bundesministerium des Innern ausgezeichnet und publiziert. Stipendiatin der Akademie für Kindermedien sowie Boje-Baumhaus-Medienpreis für ihr Romanprojekt "Motz & Mops". Das Buch erscheint 2020 im DTV-Verlag unter dem Titel "Ausgerechnet Mops!". Für ihren Abschlussfilm "Lychen 92“ wurde sie 2020 mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet und im selben Jahr für den FIRST STEPS Award nominiert.

Filmografie

Regie:
2020 Süß und Gemein - Amnesty International (Werbespot, 1')
2020 Lychen 92 (Spielfilm, 30')
2018 Alfreds Kurgarten (Dokumentarfilm, 45')
2017 Neue Nachbarn - Arsch huh, Zäng ussenander (Social Spot, 1'35'')
2017 Alfred's Kurgarten (Dokumentarfilm, 45')
2016 Prost NRW! (Dokumentarfilm, 45')
2015 Sandkastenliebe (Social Spot, 2')
2015 Das Schneechaos im Münsterland (Dokumentarfilm, 45')

Drehbuch:
2015 Henry. zus. m.  Philipp Fussenegger. Regie: Philipp Fussenegger (Spielfilm, 50')

Stand: 27.07.2020

News

13.08.2020 

NUR EIN AUGENBLICK von Randa Chahoud

Ab 13. August im KinoWeiter

13.08.2020 

FIRST STEPS präsentiert: Die langen Nächte des jungen Films

Kooperation mit behind the tree und Lodderbast Kino Weiter

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

© 2020 First Steps