Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Farba Dieng

© Victoria Anders

Farba Dieng wurde 1993 in Lille geboren und ist sowohl in Frankreich als auch in der Nähe von Frankfurt/Main aufgewachsen. 
Im Jahr 2018 erhielt der Quereinsteiger die Chance auf die Hauptrolle in Florian Dietrichs Abschlussfilm "Toubab", der 2020 für den FIRST STEPS Award nominiert wurde. Weitere Rollen spielte er in der Netflix-Serie "Skylines" sowie im Regiedebüt von Moritz Bleibtreu "Cortex" und dem Tanzfilm "Fly" von Katja von Garnier. In der Miniserie "Breaking Even" von Boris Kunz, die im Herbst auf ZDFneo ausgestrahlt wird, ist er in einer durchgehenden Rolle zu erleben. Farba Dieng wurde für seine herausragende schauspielerische Leistung in der Hauptrolle des Babtu in "Toubab" zusammen mit seinem Schauspielkollegen Julius Nitschkoff für den Götz-George-Nachwuchspreis 2020 nominiert.

Filmografie

Filmografie:
2021 Fly. Regie: Katja von Garnier (Spielfilm)
2020 Cortex. Regie: Moritz Bleibtreu (Spielfilm)
2020 Breaking Even. Regie: Boris Kunz (Fernsehserie)
2020 Toubab. Regie: Florian Dietrich (Spielfilm)
2020 Pastewka. Regie: Markus Sehr (Fernsehserie)
2019 Skylines. Regie: Maximilian Erlenwein, Soleen Yusef (Netflix-Serie)

Stand: 27.07.2020

News

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

© 2020 First Steps