Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Astrid Schäfer

© Matthias Maciej Rolbiecki

E-Mail

Geboren 1988 in Guatemala-Stadt. Bis 2010 Studium Arts and Culture an der Universität Maastricht, Niederlande sowie bis 2019 Produktion an der Filmakademie Baden-Württemberg. Mitarbeit beim ICARO Festival in Guatemala. 2013 Jurymitglied beim FICG in Mexiko, 2017 beim Prix Europa. "The Trouble With Being Born" ist ihr Abschlussfilm und wurde 2020 für den NO FEAR Award nominiert.

Filmografie

Produktion:
2020 The Trouble With Being Born. Regie: Sandra Wollner (Spielfilm, 94')
2018 In meiner Haut. Regie: Annna-Sophia Richard (Hybridfilm, 72')
2017 Ich zünd' dir 'nen Mercedes an. Regie: Dennnis Stormer (Kurzspielfilm, 15')
2016 Penumbra. Regie: Cornelius Schik & Astrid Schäfer (Kurzspielfilm, 16')
2015 Fukushima Water. Regie: Florian Tscharf (Hybridfilm, 4')
2014 Elefanten. Regie: Michaela Taschek (Kurzspielfilm, 16')
2014 These Boots Are Made for Walkin'. Regie: Vivien Hartmann (Dokumentarfilm, 17')

Stand: 27.07.2020

News

13.08.2020 

NUR EIN AUGENBLICK von Randa Chahoud

Ab 13. August im KinoWeiter

13.08.2020 

FIRST STEPS präsentiert: Die langen Nächte des jungen Films

Kooperation mit behind the tree und Lodderbast Kino Weiter

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

© 2020 First Steps