Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Lotte Ruf

© Ali Ghandtschi

E-Mail

Geboren 1996 in Düsseldorf. Studium Film & Sound an der Fachhochschule Dortmund. 2013 Gründung des Videowettbewerbs „24h To Take“ für die filmwerkstatt Düsseldorf. Abschluss des Studiums mit der Pilotstaffel von "Haus Kummerveldt“, die 2020 für den NO FEAR Award nominiert wurde.

Filmografie

Produktion:
2020  Haus Kummerveldt. Regie: Mark Lorei (Webserie, 8 x 10')
2019 Behindert sagt man nicht.  Regie: Christoph Krüger (Kurzspielfilm, 17')
2018 Waggon Nr.7148 (AT). Regie: Felix Oeding (Spielfilm, 70')
2017 Du hast ja wohl nen Vogel. Regie: Carlos E. Pascher (Werbefilm-Reihe, 4 x 1')
2017 Wir zwei, das könnte gehen. Regie: Gero Brötz (Dokumentarfilm, 35')
2016 War nicht meine Idee - Labute. Regie: Daniel Reiners (Kurzspielfilm, 10')

Regie & Produktion:
2016 Schrittzähler (Kurzspielfilm, 15')
2013 Blaue Augen (Kurzspielfilm, 20')

Stand: 29.07.2020

News

10.08.2020 

TRACING ADDAI für den Emmy nominiert

Digitale Preisverleihung am 22. September Weiter

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

© 2020 First Steps