Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

PDF herunterladen

Yunus Roy Imer

Kameramann

Yunus Roy Imer wurde in Zürich geboren. Nach einem Propädeutikum in Film und Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste studierte er Bildgestaltung/Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg und nahm als Talent beim Sarajevo Film Festival und den Berlinale Talents teil. Sein erster Spielfilm “Systemsprenger” (Regie: Nora Fingscheidt) lief auf der Cameraimage in der Sektion Cinematographer’s Debut Competition, war Deutscher Oscarkandidat 2020 und wurde weltweit auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet, unter anderem mit einem Silbernen Bären (ehemals Alfred-Bauer-Preis) der Berlinale 2019. Im gleichen Jahr feierte der Kinodokumentarfilm “Space Dogs” (Regie: Elsa Kremser und Levin Peter) seine Premiere auf dem Locarno Film Festival, gewann den Best Austrian Film Prize der Viennale und wurde als Beste Bildgestaltung für Dokumentarfilm mit dem Diagonale-Preis`20 ausgezeichnet.    
Mit dem Kinodokumentarfilm “Ohne diese Welt“ (Regie: Nora Fingscheidt) war er 2018 für den Deutschen Kamerapreis nominiert. “Ohne diese Welt“ und “Hinter dem Schneesturm“ (Regie: Levin Peter) wurden unter anderen mit dem FIRST STEPS Award für den Besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Ein weiterer FIRST STEPS Award ging an “Hörst Du Mutter“ (Regie: Tuna Kaptan) in der Kategorie Bester Kurzfilm.
Zuletzt arbeitete Yunus Roy unter anderen mit der renommierten Filmemacherin Helke Misselwitz und dem Regisseur Özcan Alper in der Türkei zusammen und bereitet gerade den nächsten Kinospielfilm von Jan Gassmann vor. Yunus Roy Imer spricht Deutsch, Englisch, Türkisch, Französisch und lebt in Berlin.

Filmografie

Kamera:
2019 Systemsprenger. Regie: Nora Fingscheidt (Spielfilm, 118’)
2019 Space Dogs. Regie: Elsa Kremser und Levin Peter (Dokumentarfilm, 90')
2019 Hörst du, Mutter?. Regie: Tuna Kaptan (Kurzspielfilm, 20’)
2017 Ohne diese Welt. Regie: Nora Fingscheidt (Dokumentarfilm, 115')
2016 For Whom I Might Die. Regie: Levin Peter (Kurzfilm, 20')
2016 Bilder vom Flo. Regie: Julian Vogel (Dokumentarfilm, 99')
2016 Familie Sein. Regie: Friederike Fiek (Spielfilm, 29')
2015 Hinter dem Schneesturm. Regie: Levin Peter (Dokumentarfilm, 92')
2013 3000. Regie: Leonel Dietsche (Dokumentarfilm, 38')
2013 Meer zwischen uns. Regie: Julian Köberer (Spielfilm, 30')
2013 Fingerplay. Regie: Mauro Müller (Spielfilm, 30')
2012 Work. Regie: Friederieke Fiek (Kurzspielfilm, 12')
2012 Ein Versprechen. Regie: Levin Peter (Dokumentarfilm, 70')
2011 Magnetfelder. Regie: Jan Eric Mack (Kurzspielfilm, 11')
2011 Ich bin glücklich, Rainer will mich ins Kino einladen. Regie: Jan Koslowski (Spielfilm, 70')
2011 Finnland, Helsinki. Regie: Pascal Griesshammer, Robin Wenger (Kurzspielfilm, 25')
2010 Synkope. Regie: Nora Fingscheidt (Kurzspielfilm, 26')
2010 Sonor. Regie: Levin Peter (Spielfilm, 36')

Stand: 17.07.2020

News

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

© 2020 First Steps