Wettbewerb für Abschlussfilme deutschsprachiger Filmschulen

21.07.2016

Alicia von Rittberg moderiert die 17. Verleihung der FIRST STEPS Awards

Multitalent, Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Schauspielerin mit internationaler Karriere, Trägerin des Nachwuchsförderpreises beim Bayerischen Fernsehpreis – und Moderatorin der diesjährigen Verleihung der FIRST STEPS Awards: ALICIA VON RITTBERG.

Wir freuen uns sehr, dass Alicia von Rittberg die Verleihung der FIRST STEPS Awards am 19. September 2016 moderieren wird.

Alicia von Rittberg sagt dazu:
„Jeder Schauspieler, der seine ersten Schritte beim Film macht, weiß, wie schwer es ist, in dieser Branche Fuß zu fassen. Ich selbst habe in meiner ersten Rolle ein Kaninchen durchs Bild tragen dürfen. Ich fands herrlich! Wenn man erstmal angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. So glücklich macht das Spielen! Es ist jedes Mal wieder eine unvergessliche Zeit am Set, die sich ein bisschen wie ein Leben in immer neuen bunten Seifenblasen anfühlt. Man vergisst alles um sich herum.
Die FIRST STEPS Awards unterstützen nun schon seit 17 Jahren junge Filmschaffende dabei, weiter ihrer Leidenschaft nachgehen zu dürfen. Gerade weil bei diesem Preis das reine Können und die Kunst des Filmemachens ausgezeichnet wird, ist es eine große Ehre und außerdem ein riesiges Vergnügen für mich, in diesem Jahr die FIRST STEPS Awards moderieren zu dürfen.“

Alicia von Rittberg wurde 1993 in München geboren. Sie hat in zahlreichen TV-Produktionen wie „Romy“, „Und alle haben geschwiegen“ oder „Die Hebamme“ mitgespielt. Für viel Aufmerksamkeit sorgte sie 2014 an der Seite von Brad Pitt in der Kinoproduktion „Fury - Herz aus Stahl“ und stand gerade für den Spielfilm „Jugend ohne Gott“ von Alain Gsponer vor der Kamera.

Die 22-jährige Schauspielerin studiert Wirtschaftswissenschaften in Friedrichshafen, hat gerade ihr Auslandssemester in Tel Aviv beendet und absolviert zurzeit ein Praktikum in London. Im Kino ist Alicia von Rittberg aktuell mit Stellan Skarsgård, Ewan McGregor und Naomi Harris in der Verfilmung von John Le Carrés Bestseller „Verräter wie wir“ zu sehen. Voraussichtlich 2017 wird die Mini-Serie „Charité“ ausgestrahlt, in dem sie die weibliche Hauptrolle übernommen hat.

Die Nominierungen für die FIRST STEPS Awards 2016 werden Anfang August bekannt gegeben.

FIRST STEPS, der wichtigste deutsche Nachwuchspreis, wird jährlich an Abschlussfilme von Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern vergeben. Die hoch dotierten Preise gehen an Regisseur/innen, Produzent/innen und Kameraleute von kurzen, mittellangen und abendfüllenden Spielfilmen, Dokumentarfilmen und Werbespots.

SAVE THE DATE: Die Verleihung der 17. FIRST STEPS Awards findet am Montag, den 19. September 2016 in Berlin statt.

Der Deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS wurde 1999 als private Initiative der Filmwirtschaft von den Produzenten Bernd Eichinger und Nico Hofmann ins Leben gerufen. Er wird veranstaltet von der Deutschen Filmakademie in Partnerschaft mit Mercedes-Benz, ProSiebenSat.1 TV Deutschland, UFA und Warner Bros.. Allen gemeinsam ist der Wunsch, den Filmnachwuchs sinnvoll und effektiv zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.firststeps.de.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere betreuende Presseagentur:
SCHMIDT SCHUMACHER Presseagentur
Barbara Schmidt, Anna Schattkowsky
Mommsenstraße 34, 10629 Berlin
Tel: 030 / 26 39 13 – 0, Fax: 030 / 26 39 13 – 15
E-Mail: info@schmidtschumacher.de

News

05.08.2020 

FIRST STEPS feiert die Filmstars von morgen

Am 14. September ab 19 Uhr im Livestream auf dem Berliner HolzmarktWeiter

27.07.2020 

Filmförderung der Saarland Medien GmbH

Bewerbungsschluss am 4. September Weiter

27.07.2020 

Thomas Strittmatter Preis

Bewerbungsschluss am 18. SeptemberWeiter

© 2020 First Steps