Veranstalter

Deutsche Filmakademie e.V.
benjamin_herrmann_vorstandsvorsitzender_dfa_deutsche_filmakademie
© Mathias Bothor | Benjamin Herrmann Vorstandsvorsitzender der Deutschen Filmakademie e.V.

Seit 2007 hat FIRST STEPS einen festen Platz unter dem Dach der Deutschen Filmakademie gefunden. „Mit dem Engagement für FIRST STEPS rücken wir den filmischen Nachwuchs in das Licht der Öffentlichkeit und machen zugleich unsere Mitglieder auf die talentiertesten Filmemacher von morgen aufmerksam. Hierdurch wollen wir dem Nachwuchs einen fruchtbaren Boden bereiten, in dem sie sich verwurzeln können“, meint Benjamin Herrmann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Filmakademie e.V. Jenseits der Verleihung unterstützt die Deutsche Filmakademie Projekte und Programme, Workshops und Filmvorführungen, die vom FIRST STEPS-Team entwickelt und durchgeführt werden. „Dadurch und natürlich durch die nominierten und prämierten Filme erhalten wir selbst einen spannenden Einblick in die kreative Zukunft des deutschen Films. Darüber hinaus bieten wir den Preisträger·innen Mentorenschaften durch etablierte Filmschaffende an, sowie Junior-Mitgliedschaften in der Filmakademie, um von Beginn an den Austausch zu fördern.“

Die Deutsche Filmakademie mit Sitz in Berlin wurde 2003 gegründet und vereint 2.000 Mitglieder aus allen künstlerischen Sparten des deutschen Films. Sie ist mit der Durchführung des Deutschen Filmpreises betraut, Initiatorin der Filmbildungsprojekte „Klassiker sehen – Filme verstehen“ und „Mix it – filmpraktisches Projekt für Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund“, des Wissensportals „vierundzwanzig.de“, des „Förderpreis für Filmkunst“ in Kooperation mit der Nationalgalerie, der Veranstaltungsreihe „Mein Film“, der Werkstattgespräche mit Hark Bohm, des Podcasts „Close Up.“ von Christian Schwochow und Susanne Bormann und vielen weiteren Aktivitäten, die den Austausch und die Diskussion um das Filmschaffen in Deutschland und Europa unter künstlerischen wie ökonomischen Gesichtspunkten fördern.

IST VERANSTALTER BEI FIRST STEPS, WEIL…
herausragende Talente unsere Branche inspirieren und voranbringen – und wir ihnen ein großes Netzwerk bieten können.

ProsiebenSat.1 TV Deutschland
Dr. Stefan Gärtner SVP Koproduktion · Filmpolitik / Geschäftsführer SevenPictures Film GmbH | Verena Schilling Producerin / Development and Acquisition SevenPictures Film GmbH
© ProSiebenSat.1 TV | Dr. Stefan Gärtner · SVP Koproduktion und Filmpolitik / Geschäftsführer SevenPictures Film GmbH | © Eventpress | Verena Schilling · Producerin / Development and Acquisition SevenPictures Film GmbH

„Die Arbeit mit jungen Filmschaffenden ist für ProSiebenSat.1 ein selbstverständlicher Teil unserer täglichen Arbeit, sowohl im TV-Bereich als auch bei den Kino-Koproduktionen von SevenPictures“, erläutern Dr. Stefan Gärtner, Senior Vice President im Bereich „Koproduktion & Filmpolitik“ sowie Geschäftsführer der SevenPictures Film und Yvonne Weber, Redaktionsleiterin Deutsche Fiction. Für ProSiebenSat.1 stellt die Teilnahme bei FIRST STEPS daher einen wichtigen unternehmerischen Baustein dar. Dies untermauert auch die seit 20 Jahren bestehende Partnerschaft mit FIRST STEPS. „Wir sehen FIRST STEPS als Brennglas bei der Suche nach neuen kreativen Talenten. Viele unserer späteren Partner wurden hier zum ersten Mal ins Rampenlicht gerückt – gerade auch mit mittellangen oder kurzen Filmen. Und oft ist ja der erste Film die Grundlage für eine langjährige Zusammenarbeit. Wir freuen uns jedes Jahr wieder auf diese Werkschau der Hochschulen.“

ProSiebenSat.1 TV Deutschland ist eines der führenden europäischen Medienunternehmen. Die verschiedenen Programme der Sendergruppe zielen darauf ab, alle kommerziell relevanten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum zu erreichen. Die SevenPictures Film hat über 60 Kinofilme produziert und damit mehr als 60 Millionen Kinozuschauer erreicht.

IST VERANSTALTER BEI FIRST STEPS, WEIL…
auch die erfolgreichsten Filmschaffenden einmal Newcomer waren.

UFA
nico_hofmann_ceo_ufa
© UFA | Nico Hofmann Produzent · CEO der UFA und zusammen mit Bernd Eichinger Gründer von FIRST STEPS

„Mit der Gründung von FIRST STEPS verbanden wir den Wunsch, eine kontinuierliche Nachwuchspflege ins Leben zu rufen. Diesem Anspruch sind wir Jahr für Jahr nähergekommen“, stellt Nico Hofmann, Gründervater von FIRST STEPS, fest. Nico Hofmann ist aber nicht nur Initiator, sondern auch der strategische Kopf hinter FIRST STEPS. Zusammen mit Bernd Eichinger hat er eine Plattform geschaffen, die junge Filmemacher·innen nicht nur bei der Preisverleihung ins Rampenlicht stellt, sondern ihnen auch darüber hinaus ein Forum bietet, das ihr Schaffen dauerhaft in den öffentlichen Fokus rückt. Mit Hilfe seines weitreichenden Netzwerks gelang es Nico Hofmann, in den vergangenen 20 Jahren, neben teamWorx und Constantin Film auch Spiegel TV, ProSiebenSat.1, ARRI, Mercedes-Benz und Warner Bros. für die Nachwuchsförderung zu begeistern und als feste Partner mit an Bord zu holen. Trotz des Ausscheidens mancher Partner ist FIRST STEPS der erfolgreichste und in der Öffentlichkeit am meisten beachtete Nachwuchspreis. Auch bei der UFA setzt Nico Hofmann auf das große Potential der jungen Filmemacher und Filmemacherinnen: Die Zusammenarbeit mit dem Nachwuchs steht bei der UFA an vorderster Stelle. „All den Debütarbeiten ist stets eines eigen: die persönliche Handschrift und die Radikalität ihrer Macherinnen und Macher. Diese Radikalität zu bewahren, ist die wichtigste pädagogische Aufgabe für alle, die sich bei FIRST STEPS engagieren.“

Tradition und Nachwuchsförderung unter einem Dach: Die UFA ist nicht nur eine der ältesten und profiliertesten deutschen Unterhaltungsmarken, sondern auch Gründungsmitglied von FIRST STEPS. Heute präsentiert sich die UFA als leistungsstarker Programmkreateur, der in den vergangenen Jahren seine Marktführerschaft in Deutschland als Film- und Fernsehproduzent kontinuierlich ausgebaut hat.

IST VERANSTALTER BEI FIRST STEPS, WEIL…
Gründervater Nico Hofmann kontinuierliche Nachwuchsförderung an erste Stelle setzt.

Warner Bros.
Willi Geike, Warner Bros, Managing Director President
© Warner Bros. | Willi Geike · President und Managing Director Warner Bros. Entertainment GmbH

Warner Bros. initiierte 2016 erstmals die Erweiterung der Preisverleihung um die Kategorie Drehbuch. Für Willi Geike, President & Managing Director der Warner Bros. Entertainment GmbH, ist im Hinblick auf die Nachwuchsförderung eines besonders wichtig: „Wir wollen jungen Talenten die Chance geben, ihre ersten Kinospielfilme oder TV Produktionen mit Warner Bros. und unseren Produktionspartnern zu realisieren. Jeder FIRST STEPS-Jahrgang überrascht uns aufs Neue und beweist die Vielfältigkeit der jungen Talente. Wir möchten diese Chancen ergreifen, mit den First Steps Teilnehmer·innen und Gewinner·innen zusammenarbeiten und die Ideen und Leidenschaft der Filmemacher·innen in erfolgreiche Kinofilm-Erstlingswerke umsetzen.“ Dass der Debütfilm „Rocca verändert die Welt“ von First Steps-Preisträgerin Katja Benrath mit dem Deutschen Filmpreis 2019 in der Kategorie „Bester Kinderfilm“ ausgezeichnet wurde, bestätigt einmal mehr, welch kreatives Potential in der Zusammenarbeit mit FIRST STEPS steckt. „Unser Engagement bei FIRST STEPS sehen wir als einen wichtigen Baustein in unserer Gesamtstrategie und unterstützen die von Nico Hofmann und Bernd Eichinger ins Leben gerufene Initiative auch weiterhin“, unterstreicht Willi Geike.

Warner Bros. Entertainment GmbH ist die deutsche Tochter von Warner Media., einem Unternehmen des AT&T Konzerns. Warner Bros. gilt als eines der legendären Studios aus Hollywoods goldener Ära, das u.a. mit dem ersten erfolgreichen Tonfilm (The Jazz Singer,1927) Filmgeschichte schrieb. Mittlerweile ist Warner Bros. in vielen Bereichen der Unterhaltungsbranche aktiv: Produktion, Vermarktung und Distribution von internationalen Spielfilmen, Home Entertainment Produkten inklusive Games, Produkt- und Markenlizenzierung, TV Produktion und Distribution. Ende der 90er Jahre stieg die Warner Bros. Entertainment GmbH in die Produktion lokaler Filme ein und konnte seither eine große Anzahl von Erfolgen verbuchen. Mittlerweile ist auch die hochwertige lokale TV Serien-Produktion Bestandteil des Geschäftsmodels.

IST VERANSTALTER BEI FIRST STEPS, WEIL…
großartige Stoffe und Leidenschaft für deutsches Kino konsequente Förderung verdienen.

Bayerischer Rundfunk | Rundfunk Berlin-Brandenburg
carlos_gerstenhauer_martina_zoellner_bayerischer_rundfunk_rbb_runfunkt_berlin_brandenburg
Carlos Gerstenhauer · Redaktionsleitung Kino und Debüt bei Bayerischer Rundfunk | Martina Zöllner · Programmbereichsleiterin Dokumentation und Fiktion bei Rundfunk Berlin-Brandenburg

"Die Förderung und Unterstützung des Filmnachwuchses ist schon immer ein besonderes Anliegen des Bayerischen Rundfunks gewesen. Wir haben den Talenten, die wir im Rahmen dieses traditionellen Engagements für uns entdecken durften, große und wichtige Programmerfolge zu verdanken. In diesem steten Bestreben, dem Nachwuchs eine Tür in die Branche zu öffnen, ist es nur folgerichtig, als Unterstützer eines so renommierten und anerkannten nationalen Preises wie der FIRST STEPS aufzutreten.

In den aktuellen Zeiten des gesellschaftlichen Umbruchs wird der Film als Massenmedium immer wichtiger. Film kann uns motivieren, zum Nachdenken zwingen, uns bilden und informieren, uns empfindsam machen, Orientierung schaffen, uns unterhalten und trösten. Die Meisterinnen und Meister von morgen gilt es zu entdecken. Dies verlangt die umfassende Förderung des Nachwuchses, wir brauchen immer wieder neue Talente, die nachrücken und uns mit ihrer Sicht aufs Leben und die Welt überraschen.

Kunst muss sichtbar sein, die FIRST STEPS helfen uns hier dabei. Wir freuen uns, als Bayerischer Rundfunk diese Initiative zu unterstützen."
(Carlos Gerstenhauer, Redaktionsleitung Kino und Debüt bei Bayerischer Rundfunk)

"Es sind maßgeblich die jungen Kreativen, die mit ihren Ideen und Stoffen das filmische Erzählen beleben und immer wieder erneuern. Wir brauchen die Kraft der Innovation in unseren Kinos, aber auch im Fernsehen und online. Der RBB kooperiert seit vielen Jahren mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und der DFFB und unterstützt Abschlussfilme und Debüts; oftmals bilden sich Partnerschaften darüber hinaus, und wir können den Macher·innen dabei zur Seite stehen, sich auf dem Markt zu etablieren und sich weiterzuentwickeln. In FIRST STEPS macht der filmische Nachwuchs jedes Jahr höchst wirkungsvoll auf sich aufmerksam, Trends, Themen, neue Erzählweisen werden sichtbar. Und neue Talente betreten die Bühne! Wir unterstützen FIRST STEPS aus Überzeugung und mit Freude."
(Martina Zöllner, Programmbereichsleiterin Dokumentation und Fiktion bei Rundfunk Berlin-Brandenburg)

IST UNTERSTÜTZER VON FIRST STEPS, WEIL…
Junge Talente entdeckt werden müssen, damit sie das filmische Erzählen erneuern.