Musik

Hoe__mies

Das beste System ist ein Soundsystem. Wenn die Hoe__mies an den Turntables stehen, schlackert dem Patriarchat die Ohren und die Szene feiert es. Die Hoe__mies, das sind Lucia Luciano und Gizem Adiyaman, die seit 2017 weiblichen, non-binären und transgeschlechtlichen Acts mit ihrer queer-feministischen Partyreihe in Berlin Platz und Preisung schaffen. Ihr musikalischer Fokus ist ebenso inklusiv wie politisch und bietet sowohl eine Plattform für all diejenigen DJs und Performer*innen, die oft vom Mainstream ausgeschlossen werden, als auch einen Partyspace, der Hip Hop, Afrobeats, Dancehall und andere urbane Musikrichtungen zelebriert und die männliche Dominanz der Szene aufbricht.

Mit FIRST STEPS verbindet die Hoe__mies der Wunsch, den Nachwuchs zu vernetzen und zu fördern, weshalb die beiden nicht nur Musik machen, sondern auch Workshops geben und in ihrem Podcast „Realitäter*innen“ mit ihren Gästen über Themen wie toxische Männlichkeit, Rassismus, Body Positivity oder selbstbestimmte Sexualität diskutieren.

Dieses Jahr haben die Hoe__mies das gesamte musikalische Programm der FIRST STEPS Awards gestaltet.