2019

Kurz- und Animationsfilm

ARMED LULLABY, Regie: Yana Ugrekhelidze
BLIESCHOW, Regie: Christoph Sarow
HÖRST DU, MUTTER?, Regie: Tuna Kaptan

Mittellanger Spielfilm

AB MORGEN WERDE ICH … / FROM TOMORROW ON, I WILL, Regie: Ivan Marković
BENZIN, Regie: Oliver Mohr
FREIGANG, Regie: Martin Winter
HAUPTINSTITUT FÜR SEELISCHE GESUNDHEIT, Regie: Lisa Voelter
LABEL ME, Regie: Kai Kreuser
OFF SEASON, Regie: Henning Beckhoff

Abendfüllender Spielfilm

1986, Regie: Lothar Herzog
ALLES IST GUT, Regie: Eva Trobisch
DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN, Regie: Susanne Heinrich
FOR THE TIME BEING / TAL DÍA HIZO UN AÑO, Regie: Salka Tiziana
FUTUR DREI, Regie: Faraz Shariat
SAG DU ES MIR, Regie: Michael Fetter Nathansky

Dokumentarfilm

BORN IN EVIN, Regie: Maryam Zaree
DIE GRUBE, Regie: Hristiana Raykova
IN SEARCH…, Regie: Beryl Magoko
OUT OF PLACE, Regie: Friederike Güssefeld
UNA PRIMAVERA, Regie: Valentina Primavera

Werbefilm

AURA, Regie: Timm Völkner
BILLY, Regie: Francisco Gonzalez Sendino
DARK RED, Regie: Eugen Merher
PUMPERS’ PARADISE, Regie: Eddy Hohf
WOULD YOU LISTEN?, Regie: Veronika Hafner

NO FEAR Award

1986, Produktion: Romana Janik
ALLES IST GUT, Produktion: David Armati Lechner
BLEI, Produktion: Caroline Meyer, Laura Mihajlovic, Laura Roll

Michael-Ballhaus-Preis

DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN, Kamera: Agnesh Pakozdi
LIMBO, Kamera: Holger Jungnickel
OFF SEASON, Kamera: Sabine Panossian

Drehbuchpreis

BLAULICHT BRUDIS, Drehbuch: Andrej Sorin
TOBIAS, Drehbuch: Malina Nwabuonwor
ZEIT DER MONSTER, Drehbuch: Jacob Hauptmann

Götz-George-Nachwuchspreis

Bela Gabor Lenz in BENZIN
Schauspielensemble Benjamin Radjaipour, Eidin Jalali und Banafshe Hourmazdi in FUTUR DREI
Anna Suk in FREIGANG

2018

Kurz- und Animationsfilm

100 EUR, Regie: Aleksey Lapin
IN DER ZWISCHENZEIT / MEANWHILE, Regie: Mate Ugrin
NOSIS, Regie: Vincenz Neuhaus
RÄUBER & GENDARM, Regie: Florian Maubach
WAS BLEIBT, Regie: Eileen Byrne

Mittellanger Spielfilm

AM HIMMEL, Regie: Magdalena Chmielewska
BEVOR ICH VERGESSE / ‘ABL MA ‘ANSA, Regie: Mariam Mekiwi
ON THE OTHER SIDE OF THE PILLOW A ROSE WAS BLOSSOMING, Regie: Dragana Jovanovic

Abendfüllender Spielfilm

BLUE MY MIND, Regie: Lisa Brühlmann
HAGAZUSSA, Regie: Lukas Feigelfeld
JIBRIL, Regie: Henrika Kull
LUZ, Regie: Tilman Singer
ORAY, Regie: Mehmet Akif Büyükatalay
SARAH SPIELT EINEN WERWOLF, Regie: Katharina Wyss

Dokumentarfilm

CLOSING TIME, Regie: Nicole Vögele
LET THE BELL RING, Regie: Christin Freitag
TACKLING LIFE, Regie: Johannes List
THINKING LIKE A MOUNTAIN, Regie: Alexander Hick
TRACING ADDAI, Regie: Esther Niemeier

Drehbuch

AM ENDE DER SCHULD, Drehbuch: Alexa Gross
DER STORCH IST TOT, Drehbuch: Janett Lederer
VESTA, Drehbuch: Katja Klengel

NO FEAR Award

FRÜHER ODER SPÄTER, Produktion: Marius Ehlayil
TRACING ADDAI, Produktion: Britta Strampe
ZUM GOLDENEN LAMA, Produktion: Helena Hofmann

Götz-George-Nachwuchspreis

Susana Abdulmajid in JIBRIL
Loane Balthasar in SARAH SPIELT EINEN WERWOLF
Zejhun Demirov in ORAY

Werbefilm

EARL HERNEST IV., Regie: Moritz Rautenberg
HEAD, Regie: Zornitsa Dimitrova
myBORDERS’S joyFENCE, Regie: Michael Kranz
THE MAN WITH A COIN, Regie: Christian Schilling
REAL NEWS 1-3, Regie: Fabian Carl

Michael-Ballhaus-Preis

HAGAZUSSA, Kamera: Mariel Baqueiro
RÅ, Kamera: Aleksandra Medianikova
KINDSEIN – ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST!, Kamera: Lilian Nix

2017

Kurz- und Animationsfilme

AYNY / MEIN ZWEITES AUGE, Regie: Ahmad Saleh
SEKUNDENSCHLAF, Regie: Lena Lemerhofer
WATU WOTE, Regie: Katja Benrath

Mittellange Spielfilme

DUNKLE STUNDEN / LES HEURES-ENCRE, Regie: Wendy Pillonel
FACING MECCA, Regie: Jan-Eric Mack
FINAL STAGE, Regie: Nicolaas Schmidt
MIKEL, Regie: Cavo Kernich
STRANDEN, Regie: Moïra Himmelsbach

Abendfüllende Spielfilme

BACK FOR GOOD, Regie: Mia Spengler
DETOUR, Regie: Nina Vukovic
DIE BESTE ALLER WELTEN, Regie: Adrian Goiginger
DIE KÖRPER DER ANSTRONAUTEN, Regie: Alisa Berger
LOMO – THE LANGUAGE OF MANY OTHERS, Regie: Julia Langhof
SELBSTKRITIK EINES BÜRGERLICHEN HUNDES, Regie: Julian Radlmaier
TIGER GIRL, Regie: Jakob Lass

Dokumentarfilme

DAS ENDE VOM LIED, Regie: Julia Küllmer
DIL LEYLA, Regie: Aslı Özarslan
EISENKOPF, Regie: Tian Dong
LIEBES ICH, Regie: Luise Makarov
OHNE DIESE WELT, Regie: Nora Fingscheidt

Drehbuch

BACK FOR GOOD, Drehbuch: Stefanie Schmitz
TERRA MURATA, Drehbuch: Daphne Ferraro
WASSER, Drehbuch: Silke Eggert

NO FEAR Award

HARD WAY – THE ACTION MUSICAL, Produktion: Viktoria Barkhausen
LUFT, Produktion: Isabelle Bertolone
WATU WOTE, Produktion: Tobias Rosen

Götz-George-Nachwuchspreis

Jonathan Kwesi Aikins in MIKEL
Jonas Dassler in LOMO – THE LANGUAGE OF MANY OTHERS
Ella Rumpf in TIGER GIRL

Werbefilme

ABC OF DEATHE, Regie: Dorian Lebherz, Daniel Titz
BAD PETS I+II, Regie: Moritz Rautenberg
LUBE-X I+II, Regie: Noah Demirci
ROLL THE OLD CHARIOT, Regie: Ben Miethke
THREE POLAR BEARS, Regie: Artjom Baranov

Michael-Ballhaus-Preis

2557, Kamera: Roland Stuprich
LOMO – THE LANGUAGE OF MANY OTHERS, Kamera: Michał Grabowski
LUFT, Kamera: Julian Krubasik

2016

Kurz- und Animationsfilme

BEI WIND UND WETTER, Regie: Remo Scherrer
CAFÉ D´AMOUR, Regie: Benedikt Toniolo
CITIPATI, Regie: Andreas Feix
MILLIMETERLE, Regie: Pascal Reinmann
WHEN DEMONS DIE, Regie: Daniel Rübesam

Mittellange Spielfilme

ADA, Regie: Mirjam Orthen
DER EINSAME HOF, Regie: Christian Zipfel
DIE VERWANDLUNG, Regie: Igor Plischke
HENRY, Regie: Philipp Fussenegger

Abendfüllende Spielfilme

24 WOCHEN, Regie: Anne Zohra Berrached
ANISHOARA, Regie: Ana-Felicia Scutelnicu
DIE MASSNAHME, Regie: Alexander Costea
HAUS OHNE DACH, Regie: Soleen Yusef
TRASH DETECTIVE, Regie: Maximilian Buck
WIR SIND DIE FLUT, Regie: Sebastian Hilger

Dokumentarfilme

DAS LEBEN DREHEN – WIE MEIN VATER VERSUCHTE, DAS GLÜCK FESTZUHALTEN, Regie: Eva Vitija
HOLZ ERDE FLEISCH, Regie: Sigmund Steiner
MISTER UNIVERSUM, Regie: Berta Valin Escofet
RAVING IRAN, Regie: Susanne Regina Meures
VALENTINA, Regie: Maximilian Feldmann

NO FEAR Award für NachwuchsproduzentInnen

24 WOCHEN, Produktion: Johannes Jancke
FADO, Produktion: Tara Biere
HAUS OHNE DACH, Produktion: Jana Raschke

Werbefilme

COME, Regie: Dimitri Tsvetkov
DEAR BROTHER, Regie: Dorian Lebherz, Daniel Titz
LIVE NOW, Regie: Oliver Mohr
MOONJOURNEY, Regie: Chiara Grabmayr
TOYS IN THE ATTIC, Regie: Beatrice Baumann

Michael-Ballhaus-Preis für KameraabsolventInnen

TRASH DETECITVE, Kamera: Christian Trieloff
VALENTINA, Kamera: Luise Schröder
VIOLENTLY HAPPY, Kamera: Paola Calvo
WIR SIND DIE FLUT, Kamera: Simon Vu

2015

Kurz- und Animationsfilme

HERMAN THE GERMAN, Regie: Michael Binz
INLAND, Regie: Piet Baumgartner
ROADTRIP, Regie: Xaver Xylophon
SADAKAT, Regie: Ilker Çatak
SCHULD UM SCHULD, Regie: Viviane Andereggen

Mittellange Spielfilme

ALLES WIRD GUT Regie: Patrick Vollrath
DIE BALLADE VON ELLA PLUMMHOFF, Regie: Barbara Kronenberg
FREMDKÖRPER, Regie: Christian Werner
IM REMEMBER, Regie: Janna Ji Wonders
LIEBLING, Regie: Sebastian Schmidl

Abendfüllende Spielfilme

AFTER SPRING COMES FALL, Regie: Daniel Carsenty
GLUTNESTER, Regie: Katja Sambeth
MA FOLIE, Regie: Andrina Mračnikar
SCHAU MICH NICHT SO AN, Regie: Uisenma Borchu
STREICHELZOO, Regie: Micah Magee

Dokumentarfilme

AM KÖLNBERG, Regie: Robin Humboldt
COMING AND GOING, Regie: Tianlin Xu
FAMILIENBRUCHFRÜHSTÜCK, Regie: Natalie Pfister
HINTER DEM SCHNEESTURM, Regie: Levin Peter
THE LONG DISTANCE, Regie: Daniel Sager

NO FEAR Award

AFTER SPRING COMES FALL, Produktion: Ulrike Dorothea Schirmer
DR. ILLEGAL Produktion: Martin Rohé
THE LONG DISTANCE, Produktion: Simon Riedl

Werbefilme

AUSTER, Regie: Carl Krause, Dominik Stockhausen
FEUCHTER TRAUM, Regie: Djawid Hakimyar
PERSPEKTIVEN, Regie: Johannes Kizler
THE REVOLUTION, Regie: Nico Kreis
WALK WITH ME, Regie: Ju Lee

Michael-Ballhaus-Preis

AFTER SPRING COMES FALL, Kamera: Johannes Waltermann
ALLES WIRD GUT, Kamera: Sebastian Thaler
DIE BÖHMS – ARCHITEKTUR EINER FAMILIE, Kamera: Raphael Beinder

2014

Kurz- und Animationsfilme

BÄR, Regie: Pascal Flörks
ERLEDIGUNG EINER SACHE, Regie: Dustin Loose
FÜRCHTET EUCH NICHT! Regie: Marc André Misman

Mittellange Spielfilme

BRUDER, Regie: Jarek Duda
MUSIK, Regie: Stefan Bohun
NIRWANA, Regie: Simon Dolensky
NOCEBO, Regie: Lennart Ruff
PORN PUNK POETRY, Regie: Maurice Hübner

Abendfüllende Spielfilme

ANDERSWO, Regie: Ester Amrami
BACKPACK, Regie: Thorsten Wenning
HIGH PERFORMANCE – MANDARINEN LÜGEN NICHT, Regie: Johanna Moder
LOS ÁNGELES, Regie: Damian John Harper
ZERRUMPELT HERZ, Regie: Timm Kröger

Dokumentarfilme

BALAZHER. Korrekturen der Wirklichkeit., Regie: Lesia Kordonets
BINTOU, Regie: Simone Catharina Gaul
DIE MENSCHENLIEBE, Regie: Maximilian Haslberger
NIRGENDLAND, Regie: Helen Simon

NO FEAR Award

BACKPACK, Produktion: Sebastian Cordes
DIE FRAU HINTER DER WAND, Produktion: David Keitsch
LOST PLACE, Produktion: Lena Vurma
PADRONE E SOTTO – HERR UND KNECHT, Regie: Michele Cirigliano

Werbefilme

FINDE DEIN SCHICKSAL, Regie: Theo von Asmuth
GIB DER LIEBE EINE CHANCE!, Regie: Christoph Schuler
KLASSENTREFFEN, Regie: Sebastian Stojetz
RUGBYBUGS, Regie: Matthias Bäuerle, Fabian Fricke, Emanuel Fuchs, Martin Lapp, Carl Schröter
SAVE YOUR SKIN, Regie: Andreas Bruns

Michael-Ballhaus-Preis

BACKPACK, Kamera: Pedram Noutash
DER WALD IST WIE DIE BERGE, Kamera: Christiane Schmidt
MUSIK, Kamera: Klemens Hufnagl
NIRWANA, Kamera: Fabian Klein
PORN PUNK POETRY, Kamera: Julia Hönemann

2013

Kurz- und Animationsfilme

DEDOWTSCHINA, Regie: Maxim Kuphal-Potapenko
KOSHERLAND, Regie: Pyotr Magnus Nedov
NASHORN IM GALOPP, Regie: Erik Schmitt
PARVANEH, Regie: Talkhon Hamzavi
WIR FLIEGEN, Regie: Ulrike Kofler

Mittellange Spielfilme

STUFE DREI Regie: Nathan Nill
SUNNY, Regie: Barbara Ott
TUPPERN, Regie: Vanessa Gräfingholt

Abendfüllende Spielfilme

5 JAHRE LEBEN, Regie: Stefan Schaller
FINSTERWORLD, Regie: Frauke Finsterwalder
KÖNIG VON DEUTSCHLAND, Regie: David Dietl
LAMENTO, Regie: Jöns Jönsson
SCHWARZER PANTHER, Regie: Samuel Perriard

Dokumentarfilme

MA NA SAPNA – TRÄUME DEINER MUTTER, Regie: Valerie Gudenus
MAJUBS REOSE, Regie: Eva Knopf
METAMORPHOSEN, Regie: Sebastian Mez
NEULAND, Regie: Anna Thommen
VATER VATER KIND, Regie: Franziska von Malsen

NO FEAR Award

5 JAHRE LEBEN, Produktion: Joseph M’Barek
EASTALGIA, Produktion: Simon Amberger, Rafael Parente
ZWEI MÜTTER, Produktion: Cosima Maria Degler

Werbefilme

CHILDREN DESERVE LOVE, Regie: Anna-Katharina Maier
DON´T BE AFRAID OF THE DARK, Regie: Denis Parchow
FEARS, Regie: Andreas Roth
MCP, Regie: Tobias Haase
THE JOURNEY, Regie: Andreas Bruns

2012

Kurz- und Animationsfilme

BRÜDER, Regie: Türker Süer
KELLERKIND, Regie: Julia Ocker
KORPUS, Regie: Flo Baumann
NO QUICK FIX, Regie: Stephan Bergmann
VATERLANDSLIEBE, Regie: Nico Sommer

Mittellange Spielfilme

AUSREICHEND, Regie: Isabel Prahl
DIE SCHAUKEL DES SARGMACHERS, Regie: Elmar Imanov
GALILEOS MONDE, Regie: Quimu Casalprim
LEBEN LASSEN, Regie: Felix Charin
SCHLICHT UND ERGREIFEND, Regie: Karl Hagen-Stötzer

Abendfüllende Spielfilme

DICKE MÄDCHEN, Regie: Axel Ranisch
KOHLHAAS UND DIE VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT DER MITTEL, Regie: Aron Lehmann
PUPPE, ICKE UND DER DICKE, Regie: Felix Stienz
STAUB AUF UNSEREN HERZEN Regie: Hanna Doose
TRANSPAPA, Regie: Sarah Judith Mettke

Dokumentarfilme

ANATOMIE DES WEGGEHENS Regie: Serban Oliver Tataru
FERIEN IM NIEMANDSLAND, Regie: Alexander Schimpke
OBEN IM ECK – HOLGER HILLER, Regie: Janine Jembere
REALITY 2.0, Regie: Victor Orozco Ramirez
STERBEN NICHT VORGESEHEN, Regie: Matthias Stoll

NO FEAR Award

DIE SCHAUKEL DES SARGMACHERS, Produktion: Eva Blondiau
DIE VERMISSTEN, Produktion: Sol Bondy
LITTLE THIRTEEN, Produktion: Jochen Cremer, Verena Schilling
WIR SIND WIEDER WER!, Produktion: Steffen Hofbauer
YOU MISSED SONJA, Produktion: Paul Andexel

Werbefilme

B.O.A.T.S. – BASED ON A TRUE STORY Regie: Tobias Haase
DIE KUGELTIERE I-IV, Regie: Kyra Buschor, Anna Habermehl, Constantin Päplow
LIVE IS CALLING, Regie: Hanna Maria Heidrich
MARTHA, Regie: Kay Kienzler
SKY NORDPOL, Regie: Stephan Strube

2011

Kurz- und Animationsfilme

DIE FLASCHENPOST, Regie: Florian Grolig
DÍGAME – SAG MIR, Regie: Josephine Frydetzki
FLAMINGO PRIDE, Regie: Tomer Eshed
HELDENKANZLER, Regie: Benjamin Swiczinsky
LUCKY SEVEN, Regie: Claudia Heindel
RAJU, Regie: Max Zähle

Mittellange Spielfilme

FORT – SXVAGAN, Regie: Tinatin Gurchiani
OSHIMA, Regie: Lars Henning
PAPA, Regie: Umut Dag
STILLE WASSER, Regie: Anca Miruna Lazarescu
VON HUNDEN UND PFERDEN, Regie: Thomas Stuber

Abendfüllende Spielfilme

AUGUST, Regie: Mieko Azuma
DER FLUSS WAR EINST EIN MENSCH, Regie: Jan Zabeil
KRIEGERIN, Regie: David F. Wnendt
PAPA GOLD, Regie: Tom Lass
VERGISS DEIN ENDE, Regie: Andreas Kannengießer

Dokumentarfilme

DIE FRAU DES FOTOGRAFEN, Regie: Karsten Krause & Philip Widmann
GLÜCKSRITTERINNEN, Regie: Katja Fedulova
ICH KOCH!, Regie: Bettina Timm
KAUF MICH!, Regie: Catalina Florez Ibarra
PRIVATE EYES, Regie: Andrea Thiele
THE OTHER CHELSEA – EINE GESCHICHTE AUS DONZEK, Regie: Jakob Preuss

Werbefilme

DER SCHRECKLICHE SVEN, Regie: Denis Parchow
WIR BEKLAUEN DICH DOCH NICHT, ODER? Regie: Judith Schöll
A WORLD WITHOUT ELECTRICITY, Regie: Stephan Hilpert
WHAT EVER HAPPENED, Regie: Christian Mielmann
WE MISS YOU, Regie: Hanna Maria Heidrich

Kurz- und Animationsfilme

A LOST AND FPUND BOX OF HUMAN SENSATION, Regie: Martin Wallner, Stefan Leuchtenberg
GISBERTA, Regie: Lisa Violetta Gaß
HEIMSPIEL (2009), Regie: Bogdana Vera Lorenz
MOBILE, Regie: Verena Fels
SPASS MIT HASE, Regie: Judith Zdesar

Mittellange Spielfilme

EINMAL IM HERBST…, Regie: Matthias Schwelm
HOLLYWOOD DRAMA, Regie: Sergej Moya
MAGDA, Regie: Irma-Kinga Stelmach
PHILIPP, Regie: Fabian Möhrke
WANNA BE, Regie: Christina Ebelt

Abendfüllende Spielfilme

BIS AUFS BLUT – BRÜDER AUF BEWÄHRUNG, Regie: Oliver Kienle
DIE HUMMEL, Regie: Sebastian Stern
PICCO, Regie: Philip Koch
SATTE FARBEN VOR SCHWARZ, Regie: Sophie Heldman
SHAHADA, Regie: Burhan Qurbani

Dokumentarfilme

DANIEL SCHMID – LE CHAT QUI PENSE, Regie: Pascal Hofmann, Benny Jaberg
EIN SOMMER VOLLER TÜREN, Regie: Stefan Ludwig
FRAUENZIMMER, Regie: Saara Aila Waasner
HOLDING STILL, Regie: Florian Riegel
SCHATTENZEIT, Regie: Gregor Theus

Werbefilme

HELD, Regie: Simon Ritzler
ONLY HUMAN, Regie: Benjamin Swiczinsky
ROSCOSMOS EDITION I-III, Regie: Florian Friedrich Dünzen

Sonderpreis Kamera gestiftet von KODAK Stuttgart:

BIS AUFS BLUT – BRÜDER AUF BEWÄHRUNG, Kamera: Moritz Reinecke
PICCO, Kamera: Markus Ecker
ENTZAUBERUNGEN, Kamera: Jakub Bejnarowicz
SCHWARZ, Kamera: Wolfgang Busch
SHAHADA, Kamera: Yoshi Heimrath

2009

Kurz- und Animationsfilme

AM ANDEREN ENDE, Regie: Philipp Döring
BIRTHDAY Regie: Andrzej Król
NEVER DRIVE A CAR WHEN YOU´RE DEAD, Regie: Gregor Dashuber
ROENTGEN, Regie: Michael Venus
SCHONZEIT, Regie: Irene Ledermann
SORES & SIRIN, Regie: Katrin Gebbe
THANK YOU MR. PRESIDENT, Regie: Lenn Kudrjawizki

Mittellange Spielfilm

FALLEN GELASSEN, Regie: Max Baberg, Daniel Büttner
POLAR, Regie: Michael Koch
SCHWESTER INES, Regie: Christiane Lilge
WAGs, Regie: Joachim Dollhopf, Evi Goldbrunner

Abendfüllende Spielfilme

ARMEE DER STILLE ´09 – LA ISLA BONITA, Regie: Roland Lang
DESPERADOS ON THE BLOCK, Regie: Tomasz Emil Rudzik
RÉSISTE – AUFSTAND DER PRAKTIKANTEN, Regie: Jonas Grosch
SCHWERKRAFT, Regie: Maximilian Erlenwein

Dokumentarfilme

AVENIDA ARGENTINA, Regie: Lucia-Milena Bonse
DIE HAUSHALTSHILFE, Regie: Anna Hoffmann
DIE MASSNAHME, Regie: Maik Bialk
MEIN ERLÖSER LEBT, Regie: Tobias Müller
SCHWERE GEBURT, Regie: Christa Pfafferott

Werbefilme

CELEBRATE SENSUALITY, Regie: Alex Eslam, Hanna Maria Heidrich
DEIN RAUM, Regie: Arbia-Magdalena Said
DER WEG DES GELDES, Regie: Tilman Braun
GESPRÄCHSFETZEN, Regie: Steffen Alberding
WHAT´S YOUR SECRET?, Regie: Hanna Maria Heidrich

Sonderpreis Drehbuch

AM ANDEREN ENDE, Buch: Katharina Kress
POLAR, Buch: Juliane Großheim & Michael Koch
SCHAUTAG, Buch: Benjamin Hessler
SCHWESTER INES, Buch: Christiane Lilge

2008

Kurz- und Animationsfilme

DER VERDACHT, Regie: Felix Hassenfratz
NACHGLÜHEN, Regie: Lisa Blatter
NACHTGEBET, Regie: Doreen Rechin
NACHTS DES LEBENS, Regie: Julia Schwarz
ROBIN, Regie: Hanno Olderdissen

Mittellange Spielfilme

AUF DER STRECKE, Regie: Reto Caffi
DER HERRSCHER VON EDESSA, Regie: Tim Trachte
DER RUF DES GECKOS, Regie: Phuong La Van
MIT SECHZEHN BIN ICH WEG, Regie: Mark Monheim
PIETAS, Regie: Matthias vom Schemm

Abendfüllende Spielfilme

DAS FREMDE IN MIR, Regie: Emily Atef
HÖHERE GEWALT, Regie: Lars Henning Jung
NACHT VOR AUFEN, Regie: Brigitte Maria Bertele
NOVEMBERKIND, Regie: Christian Schwochow
RIMINI, Regie: Peter Jaitz

Dokumentarfilme

DRAUSSEN BLEIBEN, Regie: Alexander Riedel
DRIFTER, Regie: Sebastian Heidinger
FOOTBALL UNDER COVER, Regie: David Assmann, Ayat Najafi
PAINFIL PEACE, Regie: Anne Thoma
SONBOL, Regie: Niko Apel
WENN ICH WEINE, SCHLÄGT MEIN HERZ, Regie: Annett Schütze

Werbefilme

BUSBALLETT, Regie: Christian Mielmann
FILMEMACHEN: FAKIR/STUNT, Regie: Hanno Olderdissen, Markus Sehr
FOREVER YOUNG, Regie: Claudia Heindel
FÜR IMMER, Regie: Hanna Maria Heidrich
RAINBOW WARRIOR, Regie: Johannes Kümmel

2007

Kurz- und Animationsfilme

15 MINUTEN WAHRHEIT, Regie: Nico Zingelmann
DIE UNSICHTBARE HAND Regie: Dirk Lütter
IJON TICHY: RAUMPILOT, Regie: Randa Chahoud, Dennis Jacobsen
LAND GEWINNEN, Regie: Marc Brummund
MILAN, Regie: Michaela Kezele

Mittellange Spielfilme

HAIKU, Regie: Florencia Hurtado
MARLA, Regie: Marta Malowanczyk

Abendfüllende Spielfilme

DER BLINDE FLECK, Regie: Tom Zenker
DIE UNERZOGENEN, Regie: Pia Marais
GEGENÜBER, Regie: Jan Bonny
HEILE WELT, Regie: Jakob M. Erwa
HOTEL VERY WELCOME, Regie: Sonja Heiss
VALERIE, Regie: Birgit Möller
ZEIT DER FISCHE, Regie: Heiko Aufdermauer

Dokumentarfilme

KAGO, Regie: Denis Bivour
OSDORF, Regie: Maja Classen
SCHWEIGEN IST SILBER, Regie: Florian Aigner
VON EINEM DER AUSZOG – WIM WENDER´S FRÜHE JAHRE, Regie: Marcel Wehn
WEGE GOTTES, Regie: Eva Neymann

Werbefilme

HOMESOCCER, Regie: Li Wolfgang Schiffer
POWER FAILURE, Regie: Julia Dobesch
SCHRANK, Regie: Eva Zillekens
SCHUMANNS FLUCHT, Regie: Tim Günther

Sonderpreis Schauspiel

Luise Berndt in JAGDHUNDE
Jakob Diehl in DER BLINDE FLECK
Simon Möstl in HEILE WELT
Henriette Müller in DAS LEICHTE LEBEN und DEUTSCHLAND DEINE LIEDER
Mehdi Nebou in TERESAS ZIMMER
Kim Schnitzer in ZEIT DER FISCHE

2006

Kurz- und Animationsfilme

AMOR FATI, Regie: Dennis Todorovic
ASCHENBRÜDER, Regie: Steve Walker
ATEMLOS, Regie: André Hörmann
FAIR TRADE, Regie: Michael Dreher
MR. SCHWARTZ, MR. HAZEN & MR. HORLOCKER, Regie: Stefan Müller
SECURITY, Regie: Lars Henning

Mittellange Spielfilme

ENDE DER STRECKE, Regie: Bastian Günther
GLORIA, Regie: Christine Lang
UNTER DER SONNE, Regie: Baran bo Odar
WIEDLING, Regie: Christian Mertens

Abendfüllende Spielfilme

BYE BYE BERLUSCONI, Regie: Jan Henrik Stahlberg
DER LEBENSVERSICHERER, Regie: Bülent Akinci
FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER, Regie: Christian Ditter
NEUN SZENEN, Regie: Dietrich Brüggemann
PINGPONG, Regie: Matthias Luthardt
PRINZESSIN, Regie: Birgit Grosskopf

Dokumentarfilme

CASTELLS, Regie: Gereon Wetzel
DER SOHN GOTTES – THE SON OF GOD, Regie: Otto Dietrich
ETWAS FÜR LANGE ZEIT, Regie: Gesa Hollerbach
KOPFENDE HASSLOCH, Regie: Jörg Haaßengier, Jürgen Brügger
THE END OF NEUBACHER PROJECT, Regie: Marcus J. Carney

Werbefilme

DIE SÜSSE, Regie: Andreas Gust
HADI MINI, Regie: Baran bo Odar
KIOSK I+II, Regie: Jens Junker, Philip Haucke
LIEBHABER, Regie: Laurentius Emmelmann

2005

Kurz- und Animationsfilme

CHAIM, Regie: Jonathan Greenfield
FLOH!, Regie: Christine Wiederkehr
FROHE OSTERN, Regie: Ulrich Schaffner
HUNDE, Regie: Matthias Huser
LÂL, Regie: Dirk Schäfer

Mittellange Spielfilm

ALLES NUR LIEBE, Regie: Alexander Sascha Thiel
DAS MASS DER DINGE, Regie: Sven Bohse
FLIEHENDES LAND, Regie: Friederike Jehn
TAGE AUS NACHT, Regie: Jasmin L. Hermann

Abendfüllende Spielfilme

DIE BOXERIN, Regie: Catharina Deus
KOMBAT SECHZEHN, Regie: Mirko Borscht
NORDSTADT, Regie: Michael Kupczyk
SCHLÄFER, Regie: Benjamin Heisenberg
SIEHST DU MICH?, Regie: Katinka Feistl
URLAUB VOM LEBEN, Regie: Neele Leana Vollmar

Dokumentarfilme

HAT WOLFF VON AMERONGEN KOKURSDELIKTE BEGANGEN?, Regie: Gerhard Friedl
VATER UND FEIND, Regie: Susanne Jäger
WIR LEBEN IM 21. JAHRHUNDERT, Regie: Claudia Indenhock
WIR WAREN NIEMALS HIER, Regie: Antonia Ganz
ZUR FALSCHEN ZEIT AM FALSCHEN ORT, Regie: Tamara Milosevic

Werbefilme

HOTELZIMMER, Regie: Paul Kneer
JUMP, Regie: Patrik Gölz
KASPERLETHEATER, Regie: Moritz Laube
KENNST DU DEN… – ALIEN, Regie: Mehdi Benhadj-Djilali
KENNST DU DEN… – E.T., Regie: Mehdi Benhadj-Djilali
KENNST DU DEN… – STAR WARS, Regie: Mehdi Benhadj-Djilali
RACING BEATS, Regie: Steffen Hacker, Alexander Kiesl
SEPPUKU, Regie: Dan Olteanu, Susanne Grote

2004

Kurz- und Animationsfilme

ALIM MARKET, Regie: Özgür Yildirim
AUSREISSER, Regie: Ulrike Grote
LUCIA, Regie: Felix Gönnert
WACKELKONTAKT, Regie: Ralph Etter

Mittellange Spielfilm

ALLERSEELEN, Regie: Markus Mörth
ALLES IN ORDNUNG, Regie: Marc Rensing
FÜR IMMER EDELWEISS, Regie: Jens Schillmöller
GERMANIJA, Regie: Mirjam Kubescha
TOMPSON MUSIK, Regie: Jakob Ziemnicki
TRANSPORT, Regie: Silvio Helbig

Abendfüllende Spielfilme

CLOSE, Regie: Marcus Lenz
DER WALD VOR LAUTER BÄUMEN, Regie: Maren Ade
KATZE IM SACK, Regie: Florian Schwarz
NACHBARINNEN, Regie: Franziska Meletzky
WAHRHEIT ODER PFLICHT Regie: Jan Martin Scharf

Dokumentarfilme

DER JUNGE HERR BÜRGERMEISTER, Regie: Britt Beyer
EXPLODING EGO, Regie: Ulf Behrens
HAPPY FAMLY, Regie: Heesook Sohn
JANINE F., Regie: Teresa Renn
NACHT, Regie: Gloriana Severdija

Werbefilme

KEINE GEGENFRAGE 1-4, Regie: Frieder Wittich
KICKEN, Regie: Jan Litzinger
STORM, Regie: Eric Hillenbrand

2003

Kurz- und Animationsfilme

GAMEBOY, Regie: Tobias Stille
GUERRA ALLE POETRE – KRIEG DEN STEINEN, Regie: Andreas Teuchert
HOCHBETRIEB, Regie: Andreas Krein
TUBE SWAPPER, Regie: Meike Walcha
WEICHEI, Regie: Bernd Lange

Mittellange Spielfilme

AUF ANGRIFF, Regie: Michael Geier
DER TYP, Regie: Patrick Tauss
DIE KURVE, Regie: Felix Fuchssteiner

Abendfüllende Spielfilme

AUSWEGE, Regie: Nina Kusturica
FREMDER FREUND, Regie: Elmar Fischer
KROKO, Regie: Sylke Enders
NORTHERN STAR, Regie: Felix Randau
STRUGGLE, Regie: Ruth Mader
WIR, Regie: Martin Gypkens

Dokumentarfilme

DIE GESCHICHTE VOM WEINENDEN KAMEL, Regie: ByambasurenDavaa, Luigi Falorni
GROSSE AUSFAHRT, Regie: Maximilian Erbacher
INTIMITAETEN, Regie: Lukas Schmid
TARIFA TRAFFIC – TOD IN GIBRALTAR, Regie: Joakim Demmer
ZÜRI OST, Regie: Béla Batthyány

Werbefilme

BLUMEN FÜR DEN FREUND, Regie: André Hörmann
CHAUFFEUR, Regie: Marc O. Perino
HEISER 1-3, Regie: Ulrike von Ribbeck, Birgit Möller
HIRSCH, Regie: Jan Bonny
MIETER, Regie: Michael Rösel

2002

Kurz- und Animationsfilme

ALLES ANDERS, Regie: Ina Weisse
DAS SCHLOSS, Regie: Tine Kluth
HIER BEI MIR, Regie: Tanja Brzakovic
INSEL DER SCHILDKRÖTE, Regie: Maru Solores
TEA TATTOO, Regie: Robert Schmitz-Gill

Mittellange Spielfilme

DIE ANDERE, Regie: Beryl Schennen
DIE KATZE VON ALTONA, Regie: Wolfgang Dinslage
KIKI & TIGER, Regie: Alain Gsponer
RICHTUNG ZUKUNFT DURCH DIE NACHT, Regie: Jörg Kalt
SOLANINE, Regie: Jojo Enßlin

Abendfüllende Spielfilme

DAS VERLANGEN, Regie: Iain Dilthey
ERSTE EHE, Regie: Isabelle Stever
MEIN ERSTES WUNDER, Regie: Anne Wild
NICHT FISCH, NICHT FLEISCH, Regie: Matthias Keilich
SCHERBENTANZ, Regie: Chris Kraus

Dokumentarfilme

AUFNAHME, Regie: Stefan Landorf
COUNTRY NO. 1 – HERBST 2001 IN NEW YORK, Regie: Kai Ehlers
DIE PERLE IN DER KACKE, Regie: Dirk Böll
DRAN DRAUF DRÜBER, Regie: Lilly Engel
PINOCHET´S CHILDREN (VOLVER A VERNOS), Regie: Paula Rodriguez

Werbefilme

DER WINZER, Regie: Philipp Fleischmann
FIRST LOVE, Regie: Marc Lutz
GASSI, Regie: Enno von Debschitz
MOUNT RUSHMORE, Regie: Daniel Steiner
SANDBURG, Regie: Enno von Debschitz

2001

Kurz- und Animationsfilme

DER ATEMKÜNSTLER, Regie: Marco Kreuzpaintner
FREUNDE / THE WHIZ KIDS, Regie: Jan Krüger
LETZTE HILFE, Regie: Gabriela D`Hondt
LORELEY, Regie: Nicole-Nadine Deppé
SPACE-ZOO, Regie: Werner Kranwetvogel

Mittellange Spielfilme

Mein Stern, Regie: Valeska Grisebach
Rohat – Sonne, die die Nacht vertreibt, Regie: Juliane Hohl
Salamander, Regie: Barbara Gebler
Über Wasser, Regie: Kirsten Peters

Abendfüllende Spielfilme

BERLIN IS IN GERMANY, Regie: Hannes Stöhr
CLOWNS, Regie: Tim Trageser
das weisse rauschen, Regie: Hans Weingartner
DIE SCHEINHEILIGEN, Regie: Thomas Kronthaler
MY SWEET HOME, Regie: Filippos Tsitos
NICHTS BEREUEN, Regie: Benjamin Quabeck

Dokumentarfilme

GROUNDSPEED, Regie: Luzia Schmid
KLEIN, SCHNELL UND AUSSER KONTROLLE, Regie: Jörg Adolph
NICOLE UND JEAN, Regie: Juliette Cazanave
SAND UND WASSER, Regie: Shaheen Dill-Riaz
UNFALL AUF ASPHALT, Regie: Thomas Schwarz

2000

Kurz- und Animationsfilme

DIE TRÖSTERKRISE, Regie: Daniel Nocke
HARTES BROT, Regie: Nathalie Percillier
KLEINGELD, Regie: Marc-Andreas Bochert

Mittellange Spielfilme

BARRACUDA DANCING, Regie: Stefan Krohmer
INTER-VIEW, Regie: Jessica Hausner
QUIERO SER, Regie: Florian Gallenberger

Abendfüllende Spielfilme

DAS PHANTOM, Regie: Dennis Gansel
DOWNHILL CITY, Regie: Hannu Salonen
DREI CHINESEN MIT DEM KONTRABASS, Regie: Klaus Krämer
ENGLAND!, Regie: Achim von Borries
FREMDE FREUNDIN, Regie: Anne Høegh Krohn
PAUL IS DEAD, Regie: Hendrik Handloegten
TOLLE LAGE, Regie: Sören Voigt
TUVALU, Regie: Veit Helmer
VERGISS AMERIKA, Regie: Vanessa Jopp

Dokumentarfilme

BUENOS AIRES, MEINE GESCHICHTE, Regie: German Kral
DAS KLASSENBUCH, Regie: Astrid Gabler
DRECKFRESSER, Regie: Branwen Okpako
HAVANNA, MI AMOR, Regie: Uli Gaulke
NACHTTANKE, Regie: Samir Nasr
WOTENICK, Regie: Axel Kalhorn