Esther Bernstorff · Drehbuchautorin
Esther Bernstorff, Drehbuchjury First Steps

Esther Bernstorff wurde 1976 in Essen geboren. Sie studierte Film und Kommunikation in London und begann danach ein Drehbuchstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakdemie Berlin (DFFB). Seit 2004 arbeitet sie als Drehbuchautorin für Kino und Fernsehen. Für ihre Arbeit wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet, so mit dem Grimmepreis 2017 sowie dem Preis der Akademie für Fernsehen für ihr Drehbuch EIN TEIL VON UNS. Der Film VIER KÖNIGE erhielt beim Deutschen Filmpreis eine Lola in Bronze.

Filmografie

Drehbuch:

2021 IM ZEICHEN DES WASSERMANNS. Regie: Alain Gsponer (TV-Mehrteiler, 3 x 90′) – in Vorbereitung
2021 QUERSCHUSS. Regie: Nicole Weegmann (Spielfilm) – in Vorbereitung
2021 NAKED MAN. Regie: Petra Volpe (Spielfilm) – in Vorbereitung
2016 EIN TEIL VON UNS. Regie: Nicole Weegmann (TV-Film)
2014 VIER KÖNIGE. Regie: Theresa von Eltz (Spielfilm)
2011 TÖTE MICH. Co-Autorin: Emily Atef. Regie: Emily Atef (Spielfilm)
2008 DAS FREMDE IN MIR. Co-Autorin: Emily Atef. Regie: Emily Atef (Spielfilm)
2008-2010 DER KRIMINALIST. DAS VOGELMÄDCHEN. Regie: Christian Görlitz (TV-Film)
2006 GUT MÖGLICH, DASS ICH FLIEGEN KANN. Regie: Hanna Doose (Kurzspielfilm)
2005 MOLLY’S WAY. Co-Regie: Emily Atef Regie: Emily Atef (Spielfilm)

Toks Körner · Schauspieler und Drehbuchautor
Toks Körner_Drehbuchjury_(c) Urban Ruths
© Urban Ruths

Toks Körner ist Schauspieler und Drehbuchautor und lebt in Berlin. Er hat seine Schauspielausbildung an der renommierten Folkwang Universität in Essen und in New York City am Neighborhood Playhouse School of the Theatre absolviert. Seither trat er in den verschiedensten Film- und Theaterproduktionen im professionellen und semi-professionellen Bereich auf. Seit 2015 ist Toks Körner neben der Schauspielerei auch noch als Script Consultant und Drehbuchautor tätig und hat hier unter anderem mit Bantry Bay, Bavaria Fiction, Zieglerfilm, Big Windows und Rat Pack Film zusammengearbeitet. Sein erstes Drehbuch BORGA gewinnt beim Max Ophüls Festival in gleich vier Kategorien. Toks Körner ist zudem Dozent für Character Work und Stoffentwicklung an der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin. 2017 feierte er mit seinem Stück „Walking Large“ am Ballhaus Naunynstraße sein Debüt als Theaterautor und hat darüber hinaus bei seinem zweiten Stück „Aesthetics of Color“ auch die Regie übernommen.

Filmografie

Drehbuch:

2021 STILLE POST. Regie & Autor: Florian Hoffmann (Spielfilm) – Dramaturgische Beratung
2021 K UND K ERMITTELT (TV-Reihe / Romanadaption) – Exposé
2020 ES IST ZU DEINEM BESTEN. Co-Autoren: Felix Starck & Hans Rath. Regie: Marc Rothemund (Spielfilm)
2020 HOMESHOPPERS PARADISE. Co-Autor·innen: Nancy Mac Granaky-Quaye & Dennis Todorovic. Regie: Mamcy Mac Granaky-Quaye (Spielfilm)
2020 DIE DREI VON DER MÜLLABFUHR – IST DAS KUNST ODER KANN DAS WEG…?. Regie: Hagen Bogdanski (TV-Reihe)
2020 DIE HEILAND – DIE FEHLDIAGNOSE (TV-Serie) – in Entwicklung
2020 DAKATI. Head-Autorin: Thandi Sebe (Serie) – Pilot und Staffelbogen – in Entwicklung
2020 DAS CAFÉ AM RANDE DER WELT. Autor: Will Geiger (Spielfilm) – Dramaturgische Beratung
2020 DA WOLGU (AT) – in Entwicklung
2019 DIE DREI VON DER MÜLLABFUHR – MISSION ZUKUNFT. Autoren: Sebastian Bleyl & Christian Krüger. Regie: Hagen Bogdanski (TV-Reihe) – Dramaturgische Beratung
2019 DIE DREI VON DER MÜLLABFUHR – KASSENSTURZ. Co-Autoren: Sebastian Bleyl, Christian Krüger. Regie: Emily Atef, Hagen Bogdanski (TV-Reihe) – Dramaturgische Beratung
2019 BORGA. Co-Autor & Regie: York Fabian Raabe (Spielfilm)
2019 DRUCK. 3. Staffel (Webserie) – Drehbuch für zwei Folgen
2018 KARLA IN CHAINS. Co-Autor: Piotr Lewandowski (Spielfilm) – in Entwicklung
2018 PATCHWORK PASTA. Co-Autorin: Tara Biere (TV-Film) – in Entwicklung
2017 HOPPMANN (AT). Co-Autoren: York Fabian Raabe & Christoph Callenberg (Spielfilm)
2016 DER FAHRER. Co-Autorin: Josephine Frydetzki (Spielfilm)
2015 SEPTEMBERKORN (Spielfilm)
2015 HELDEN (Kurzspielfilm)
2014 DIE SPREU VOM WEIZEN (TV-Film) – in Entwicklung

Paul Salisbury · Drehbuchautor
Paul Salisbury, Drehbuchjury First Steps

Paul Salisbury wurde 1979 in Jena, Thüringen, als Sohn eines englischen Germanisten und einer deutschen Anglistin geboren. Nach Germanistikstudium in Leipzig und Filmstudium in New York, absolvierte er zwischen 2007 und 2010 seine Ausbildung zum Autor für Film und Fernsehen an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Seit 2010 ist Paul als freier Drehbuchautor für diverse Film- und Serienproduktionen tätig. Sein Drehbuch ATLAS gewann den Emder Drehbuchpreis und war für den Deutschen Drehbuchpreis 2016 sowie den Deutschen Filmpreis 2019 nominiert. Das Drama DAS DEUTSCHE KIND, nach seinem Drehbuch, war für den Grimme-Preis 2019 nominiert.

Filmografie

Drehbuch (Auswahl):

2021 EIN LEBEN LANG. Regie: Till Endemann (TV-Film)
2020 POLIZEIRUF 110: TOD EINER TOTEN. Co-Autoren: David Nawrath, Michael Gantenberg. Regie: David Nawrath (TV-Film)
2018/19 DAS DEUTSCHE KIND. Regie: Umut Dag (TV-Film)
2018 ATLAS. Co-Autor: David Nawrath. Regie: David Nawrath (Spielfilm)
2015 Herbert. Regie: Thomas Stuber (Spielfilm) – Drehbuchvorlage
2015 VORSTADTROCKER. Co-Autor: Paul Florian Müller. Regie: Martina Plura (TV-Film)