Branche, Branchentalks, Ask Me Anything, Konferenz
Veranstaltungen

Branchentalks

Fokussiertes Networking und ein intensiver Austausch trotz Corona. Dies sollte auch in diesem Jahr für alle Nominierten möglich sein.

Vom 1. bis 4. September erhielten die diesjährigen Nominierten 2020 exklusiven Zugang zu jeweils zweistündigen, digitalen Branchengesprächen. Unter dem Motto "Ask Me Anything" trafen interessierte Nominierte auf versierte Branchenprofis wie u.a. Steffi Ackermann (Director Original German Series Netflix), Anja Dörken (Filmförderung Kurzfilm- und Nachwuchsförderung, Medienboard Berlin Brandenburg),Nataly Kudiabor (Produzentin UFA Fiction), Minh-Khai Phan-Thi (Schauspielerin, Podcast „Anderssein“), Ngo The Chau (Kameramann), Linda Söffker (Leitung Perspektive Deutsches Kino, Internationale Filmfestspiele Berlin), Cooky Ziesche (Filmchefin Rundfunk Berlin-Brandenburg), um sich über Fragen rund um Green Production, Streaming, Festivals, Drehbuchentwicklung, Diverstität, Förderung und Verleih auszutauschen. Die Wahl der Themen für die digitalen Talks orientierte sich unter anderem an den Inhalten der nominierten Filme sowie an konkreten Wünschen der Nominierten.

In einem weiteren digitalen Format öffnete sich FIRST STEPS auch einem öffentlich interessierten Publikum. In Instagram-Live-Talks trat jeweils ein·e FRIST STEPS Nominierte·r über Instagram Live ins Gespräch mit einem oder einer Expert·in, wie u.a. Casterin Nina Haun oder Produzent Jörg Winger. Die 30-minütigen Live-Talks richteten sich somit auch an Filmstudierende und junge Filmschaffende, die einen Einblick in die Arbeit der Expert·innen bekommen möchten. Für alle Interessierten sind die Talks im Feed der Social Media Kanäle verfügbar.