Armed Lullaby
TV/VOD

“Armed Lullaby” bis 2.1. in der BR-Mediathek

Noch bis 2. Januar 2021 ist der dokumentarische Animationsfilm “Armed Lullaby” von Yana Ugrekhelidze in der BR-Mediathek zu sehen. Der Film befasst sich mit dem Thema Flucht basierend auf den historischen Ereignissen 1993  in der georgischen Teilrepublik Abchasien. In “Armed Lullaby” zeigt die aus Georgien stammende Regisseurin vier Fluchtwege, die Kinder damals nehmen mussten, um aus ihrer Heimatstadt zu fliehen. Die Fluchtszenarien entsprechen den tatsächlichen Gegebenheiten während des Massakers von Sochumi.
Yana Ugrekhelidze war 2019 mit dem Film für den FIRST STEPS Award nominiert.

Direkt zum Film geht es hier.