“Der Ast, auf dem ich sitze” am 14.12. bei 3sat

Am 14. Dezember um 22:25 Uhr läuft Luzia Schmids Film “Der Ast, auf dem ich sitze” bei 3sat: Eine Steueroase in der Schweiz, ein halbherziger Kampf gegen Steuersünder in Deutschland, ein ehemals wohlhabendes afrikanisches Land, das durch Weltmarktpreise von Rohstoffen in den Abgrund geführt wurde: Was auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun hat, steht für ein globales Wirtschaftssystem, das unser aller Leben bestimmt – und die Filmemacherin ist mitten drin.

Der Film ist im Anschluss in der 3sat-Mediathek verfügbar. Regisseurin Luzia Schmid gewann 2001 den FIRST STEPS Award für ihren Abschlussfilm GROUNDSPEED.

Weitere Informationen zum Film sind hier verfügbar.