Europa im Film

Europa im Film – Auszeichnung für Faraz Shariat

Mit der digitalen Preisverleihung am 14. Dezember ist der Kurzfilmwettbewerb Europa im Film zu Ende gegangen. Unter den Preisträger·innen ist auch Faraz Shariat, der gemeinsam mit seinem Co-Regisseur David Uzochukwu für ihren Kurzfilm “Götterdämmerung” ausgezeichnet wurde. Faraz Shariat gewann 2019 den FIRST STEPS Award für FUTUR DREI.

Die Deutsche Filmakademie Produktion hat Europa im Film zur Förderung des interkulturellen Austauschs ins Leben gerufen. Das Auswärtige Amt fördert den Wettbewerb im Rahmen des kulturellen Begleitprogramms der deutschen EU-Ratspräsidentschaft als Beitrag zur Stärkung der europäischen Öffentlichkeit. Deutschland hat noch bis zum 31. Dezember 2020 die EU-Ratspräsidentschaft inne.

Bis 17. Januar sind die Filme ganz bzw. in Ausschnitten noch auf www.alleskino.de verfügbar, ebenso weiterführende Filmgespräche und die digitale Preisverleihung. Weitere Informationen zum Projekt sowie eine Übersicht aller Preisträger·innen gibt es hier.